Epson bringt ersten Tintenstrahler mit Weißtinte

Epson Stylus Pro WT7900
Epson Stylus Pro WT7900

Epson hat nach eigener Aussage den weltweit ersten Large-Format-Tintenstrahldrucker mit Weißtinte auf Wasserbasis vorgestellt, der eine Druckbreite von bis zu 24 Zoll (61cm) haben und sich perfekt für Verpackungs-Proofs eignen soll. Der Epson Stylus Pro WT7900 soll speziell für Proof-Aufgaben im Verpackungsdruck entwickelt worden sein und hohe Druckqualität und Konstanz auf Papier, Film und metallischen Oberflächen bieten.

Das Gerät kann optional mit einem Epson Spectro Proofer ausgerüstet werden und soll dann für Proof-, Design- und Entwicklungsaufgaben im Verpackungsdruck gerüstet sein. Mit dem Epson Spectro Proofer sollen Nutzer des Stylus Pro WT7900 über ein automatisches und präzises Werkzeug für verlässliche Farbkontrolle verfügen.

Die acht Farbtinten (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Light Cyan, Light Magenta, Orange, Grün und die neue Weißtinte) des Druckers basieren auf der Epson-Ultrachrome-HDR-Tintentechnologie und sollen einen sehr großen Farbraum abdecken, in dem auch viele Sonderfarben abgebildet werden können. Dank der neuen Tinte kann das für den Verpackungs-Proof wichtige Weiß sowohl gerastert als auch mit hoher Dichte gedruckt werden. Die weiße Tinte kann für das Überdrucken durch andere Farben und auch als Deckfarbe bei transparenten Materialien genutzt werden. Außerdem soll sich die weiße Tinte mit anderen Farben mischen lassen, so dass auch der Weißpunkt angepasst werden kann.

Epsons Micro-Piezo-TFP-Druckkopf (Thin Film Piezo) soll dank exakter Tropfenbildung Auflösungen von bis zu 2.880 dpi erreichen. Die maximale Druckgeschwindigkeit soll bei rund 40 m² pro Stunde liegen. Zusätzlich soll der Epson Stylus Pro WT7900 über ein integriertes Kreismesser und ein spindelloses Rollenhaltersystem für automatisches Einfädeln und Lösen des Papiers verfügen und selbstständig die Tintendüsen prüfen.

Eckdaten Epson Stylus Pro WT7900:

  • Epson-Micro-Piezo-TFP-Druckkopf
  • auf Epsons Ultrachrome-HDR-Tintentechnologie basierendes Tintensystem (8 Farben) mit zwei zusätzlichen Reinigungskartuschen und der neuen Epson-Weißtinte
  • optionaler Epson Spectro Proofer (mit oder ohne UV-Filter sowie austauschbarem schwarzen oder weißen Messhintergrund)
  • druckt auf Rollen- oder Bogenmedien von 20 x 25 cm Größe bis hin zu 24 Zoll (61 cm) Druckbreite und bis zu 1,5 mm Dicke
  • druckt und liest Medien-Barcodes für zusätzliche Reichweitenkontrolle
  • Rollenhalter für schnellen und leichten Medientausch
  • Kreismesser für schnelles, präzises Abtrennen von Druckmedien
  • 2,5-Zoll-LCD-Anzeige zum Prüfen der Druckerinformationen

Der Epson Stylus Pro WT7900 soll ab Anfang 2010 für etwa 8.000 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich sein. (Quelle: Epson/GST)