Business-Poken Pulse
Gadget erlaubt den Austausch elektronischer Visitenkarten

Business Poken Pulse
Business-Poken Pulse

Ein Poken ist ein kleines Gadget, mit dem man eine elektronische Visitenkarte mitsamt aller Kontaktdaten sowie Links zu Profilwebseiten auf sozialen Netzwerken wie Xing, Flickr, Facebook, Twitter & Co. mit anderen Poken-Nutzern austauschen kann. Der Poken-Shop.de-Betreiber Veroworx KG hat nun den Business-Poken Pulse vorgestellt, der das ursprünglich für private Anwender konzipierte Gadget mit einem seriösen Design geschäftsfähig machen soll.

Zwei Besitzer eines Poken müssen die Gadgets lediglich an den magnetischen Handsymbolen aneinander halten. Der Datenaustausch soll dabei in weniger als einer Sekunde erfolgen. So sollen sich hunderte Kontakte einsammeln lassen, die dann per USB an den Computer übertragen werden. Der Business Poken Pulse soll sich aber auch als ganz normaler USB-Stick mit 2 GByte Speicherkapazität nutzen lassen.

Für Firmen, die Poken als ideales Werbemittel einsetzen oder ihre Mitarbeiter damit ausstatten wollen, bietet der Poken Shop seit kurzem auch die Möglichkeit, das Logo des Unternehmens vierfarbig auf einen so genannten Custom Poken mit rechteckiger oder runder Form zu drucken. (Quelle: Veroworx KG/GST)