Kostenloses Online-Seminar zur Erbschaftsteuerreform

Ein interessantes Hilfeangebot macht die Haufe Mediengruppe Steuerberatern, die noch Fragen zur Erbschaftsteuerreform haben. Laut Haufe wurden durch die im Juli 2009 ver­öffent­lich­ten Ländererlasse zwar viele Fragen zur reformierten Erbschaftssteuer be­ant­wor­tet, aber leider nicht alle. Haufe veranstaltet deshalb am Dienstag, den 15. September 2009 ein kostenloses Online-Seminar, in dem sich alle interessierten Steuerberater über die Änderungen durch die Reform umfassend informieren können.

Das Online-Seminar zeigt den aktuellen Stand der Diskussion auf, vor allem zum Umfang des begünstigten Unternehmensvermögens, zur Durchführung des Ver­wal­tungs­ver­mö­gens­tests, zum Umfang des nicht begünstigten jungen Verwaltungsvermögens und zur Bestimmung der Lohnsumme. Darüber hinaus informiert der Lars Zipfel von Ernst & Young Stuttgart über die Durchführung der Nachversteuerung bei Verstößen gegen die Be­hal­tensvor­schrif­ten und bei Lohnsummenverstößen. Außerdem wird die Verhinderung der Doppelbesteuerung mit Einkommen- und Erbschaftsteuer erläutert.

Das Seminar beginnt um 15 Uhr und dauert ca. 90 Minuten. Interessenten können sich auf dem Haufe-Verlagsportal online anmelden.

(ots/ml)