TV-Tipp
Doku über eine Wirtschaftskatastrophe

TV-Tipp
TV-Tipp!

TV-Tipp für Lehman-Geschädigte und alle, die die irrationale Seite der Wirtschaft besser verstehen wollen: Die Story der Lehman-Brothers-Pleite ist Gegenstand einer Fern­seh­do­ku­men­ta­tion des ZDF. Nach Art eines Thrillers rollen die Macher der Doku die Geschehnisse des Wochenendes vom 12. auf den 14. September 2008 auf, an dem sich das Schicksal der Bank entschied und die Weltwirtschaft fast in den Abgrund stürzte. Sendetermin: „Der große Crash – die Pleite der Lehman-Bank“, ZDF, heute (10. September), 22:30 bis 23:15.Die hochinteressante Dokumentation der beiden  Jounalisten Guy Smith und Jean-Christoph Caron versucht nicht nur die Geschehnisse des Katastrophen-Wochenendes zu rekonstruieren, sondern auch die Beweggründe der Handelnden sichtbar zu machen. Entstanden ist so ein spannendes Lehrstück über Gier, Dummheit und Ignoranz, aber auch über die fatale faktische Unkontrollierbarkeit so komplexer Systeme wie die Weltwirtschaft.

(ml)