Rückrufaktion wegen Feuergefahr
Asus tauscht Akkus der Serien X51 und Pro52 aus

Asus X51
Asus X51

Asus hat heute ein Rückruf- und Austauschprogramm für bestimmte Notebook-Akkus aufgrund möglicher Überhitzungs- und Brandgefahr initiiert. Umfangreiche Untersuchungen sollen ergeben haben, dass einige der in Notebooks der Serien X51 und Pro52 verbauten und im Jahr 2007 ausgeliefert Akkus unter gewissen Umständen und nach langem Gebrauch überhitzen und eine potenzielle Feuergefahr darstellen können. Betroffene Asus-Kunden erhalten einen kostenlosen Ersatzakku.

Besitzer von Asus-Notebooks der Serien X51 und Pro52 sollen sich im Internet informieren können, ob ihr Akku betroffen ist. Falls ja, schickt der Kunde den entsprechenden Akku ein und erhält im Austausch einen kostenlosen Ersatzakku. Sollten die Akkumodelle nicht betroffen sein, sollen Kunden ihr Asus-Notebook weiterhin bedenkenlos nutzen können.

Asus bedauert nach eigener Aussage die möglichen Unannehmlichkeiten, die betroffenen Kunden durch einen Akkuaustausch entstehen. Da aber Kundensicherheit und -zufriedenheit oberstes Gebot seien, sei der rasche Austausch betroffener Produkte für den Hersteller sehr wichtig.

Fragen zum Austauschprogramm beantwortet die Asus-Service-Hotline (01805-010920; 0,14 Euro aus dem deutschen Festnetz) von Montag bis Freitag zwischen 8:00 bis 18:00 Uhr. (Quelle: Asus/GST)