Lenovo ThinkVision L2251x, L1711p, L1951p, L2250p, L2251p
Grüne Monitore sparen Energie

Lenovos ThinkVision-Monitore
Lenovos ThinkVision-Monitore

Lenovo hat fünf neue ThinkVision-Monitore vorgestellt, die sich durch ein fortschrittliches „grünes“ Design sowie hohe Benutzerfreundlichkeit auszeichnen und ein besonderes Seherlebnis vermitteln sollen. Das Topprodukt – der ThinkVision L2251x Wide Monitor – wird als Lenovos umweltfreundlichster Monitor mit einem 65-prozentigem Anteil an recycelten Kunststoffen gebaut, soll wenig Strom verbrauchen und als erster PC-Monitor überhaupt die TCO-Certified-Edge-Zertifizierung erhalten haben.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

TCO Certified Edge ist eine zusätzliche Auszeichnung für Produkte, die bereits die weltweiten Kriterien von TCO Certified für Umwelt- und Benutzerfreundlichkeit im IT-Design erfüllen. Die Auszeichnung soll führende Produkte und Technologien identifizieren, die die Anforderungen bestehender Programme für die ökologische Auszeichnung sogar noch übertreffen.

Auch die neuen ThinkVision-Modelle L1711p, L1951p Wide, L2250p Wide, L2251p Wide sollen zu den bislang „grünsten“ Monitoren von Lenovo gehören. Alle neuen Monitore sollen um mindestens 50 % energieeffizienter als die Vorgängermodelle sein, die TCO-Zertifizierung sowie den EPEAT-Gold-Status erreichen und die Kriterien für den Energy Star 5.0 übererfüllen.

Der ThinkVision L2251x Wide verbraucht im Betrieb nur 21 Watt. Dies ist wesentlich weniger als der Durchschnittsstromverbrauch von 49 Watt für Monitore der gleichen Klasse. Ein spezieller Umgebungssensor, der den Monitor bei Verlassen des Arbeitsplatzes automatisch abschaltet, trägt zusätzlich zu einem niedrigen Stromverbrauch bei. Zusätzlich ist das Gehäuse des L2251x Wide zu 65 % aus recyceltem Kunststoff hergestellt und seine Verpackung besteht zu 90 % aus Recycling-Material.

Die neuen Monitore sollen schnelle, brillante Bilder mit einer Bildschirmauflösung von bis zu 1680 × 1050, einem Kontrastverhältnis von 1000:1 und Reaktionszeiten von 5 ms bieten. Der Think Vision 2551x Wide besitzt zusätzlich eine eingebaute Webcam für Videokonferenzen und bis zu vier schnelle USB-Ports für noch mehr Flexibilität und Erweiterungsmöglichkeiten.

Die neuen Lenovo-ThinkVision-Monitore sollen ab dem 22. Oktober 2009 zu Preisen (zzgl. MwSt.) von 147 Euro (L1951p Wide), 188 Euro (L2250p Wide), 200 Euro (L2251p Wide), 129 Euro (L1711p) und 253 Euro (L2251x Wide) im Fachhandel erhältlich sein. (Quelle: Lenovo/GST)