Versicherungsschutz
Günstige Reiseversicherungen sind oftmals besser

Wer mehrmals im Jahr verreist, ist mit einer Jahres-Reiseversicherung, die den Rei­se­rück­tritt ebenso absichert wie Reisegepäck, Unfall und Krankheit, gut beraten. Die Auswahl ist groß, aber leider auch recht unübersichtlich, denn Leistungen und Preise variieren so sehr, dass ein Vergleich schwierig ist. Das Angebot reicht vom Jahresschutz für Singles für 49 Euro bis hin zum Rundum-sorglos-Paket für Familien für 238 Euro. Dabei ist das teuerste Angebot nicht automatisch das beste, wie ein Test der Zeitschrift „Reise & Preise“ ergab.

Nur drei von acht Versicherungen erhielten von der Zeitschrift das Prädikat »sehr empfehlenswert«, darunter der »Jahresschutz Platin« der Hanse Merkur (ab 99 Euro) und das „Jahrespaket 365-Vollschutz“ von Elvia (ab 80 Euro, ohne Krankenversicherung).

Als Police mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ging der »Reiseschutz All in One« von LTA Lifeguard Travel Assistance aus dem Test hervor. Inklusive Krankenversicherung ist man hier bereits für 92 Euro (Singles und Alleinreisende mit Kind) das ganze Jahr über auf beliebig vielen Reisen bis zu 5000 Euro pro Reise bei einer Reisedauer von max. 60 Tagen versichert. Für Familien kostet das Paket 118 Euro.

Urlauber, die nur den Reiserücktritt versichern möchten, finden bei vielen Anbietern Rücktritt-Jahrespolicen zu günstigen Konditionen (für Einzelpersonen ab 31 Euro).

Die Testergebnisse können in der neuen Ausgabe von „Reise & Preise“ nachgelesen werden, die derzeit im Handel erhältlich ist.

(ots/ml)