Spezieller USB-Stick ergänzt Katalogwerbung

Trivtec Adstick USBpaper
Trivtec Adstick USBpaper

Das Kieler Unternehmen Trivtec hat eine neue Generation von USB-Sticks namens Adstick USBpaper angekündigt, die eine perfekte Ergänzung zu bestehenden Katalogen, Magazinen oder Broschüren darstellen sollen. Verbindet der Nutzer den Speicherstick mit dem Rechner, erscheint das Startfenster des werbenden Unternehmens im Corporate Design. Mit einem Mausklick kann dann ein animiertes, durchblätterbares Dokument ohne Installation direkt vom USB-Stick gestartet werden.

Das digitale Medium ist fest auf dem USB-Stick verankert und kann vom Benutzer nicht gelöscht werden. Der Restspeicherplatz ist frei verfügbar. Ein nachträgliches Update einzelner Seiten soll auf Wunsch zielgruppengenau möglich sein. So können beispielsweise Preislisten oder Produkteigenschaften aktualisiert werden. Adstick USBpaper soll Vorteile wie niedrige Auflagen und große Preisvorteile bei umfangreichen Medien gegenüber üblichen Printprodukten bieten. Dank Aktualisierungsoption und der Wiederverwendbarkeit von Überproduktionen ist das Produkt umweltfreundlich, reduziert die Transportkosten, spart Platz – was besonders auf Messen wichtig ist – und wird wegen seines Mehrwerts als USB-Stick häufig genutzt. Filme oder Flash-Animationen sollen sich ebenso integrieren lassen wie Direktverlinkungen zu Webshops oder eine Volltextsuche. (Quelle: Trivtec/GST)