Lehmann RZ Pro Racks
Konfigurierbare Server- und Netzwerkschränke

Lehmann RZ Pro Racks
Lehmann RZ Pro Racks

Mit der RZ-Pro-Rack-Serie bietet Rechenzentrumausstatter Lehmann individuell konfigurierbare Server- und Netzwerkschränke für eine energieeffiziente IT-Infrastruktur an. Als Basis kommt ein verschweißter und stabiler Stahlrahmen mit einer statischen Belastbarkeit von 1,5 Tonnen zum Einsatz. Dank umlaufender Rund- und Langlochung soll vielfältige Montagemöglichkeiten am Rahmen selbst bestehen.

Zusätzlich können spezielle Dichtungen für Türen und Seitenwände am Rahmen angebracht werden, um so die Schutzklasse IP54 zu erreichen. Die verbauten Hexagon-Lochblechtüren der RZ Pro Racks sollen für eine hohe horizontale Luftdurchlässigkeit sorgen. Eine dichte vertikale und horizontale Luftschottung im Rack soll zusätzlich sicherstellen, dass die Kaltluft aus dem Doppelboden zu 100 % der Hardware zur Kühlung zugeführt wird.

Soll die Kaltluft aus dem Doppelboden im Inneren des Racks geführt werden, soll sich über ein spezielles Bodenmodul der Kaltluftstrom direkt vor die erste 19-Zoll-Ebene leiten und stufenlos regulieren lassen. Auf diese Weise kann Racks mit erhöhter Wärmelast mehr Kaltluft zugeführt werden. (Quelle: Eduard Lehmann GmbH & Co. KG/GST)