Seagate Momentus Thin
Weltweit dünnste 2,5-zöllige Notebook-Festplatte

Seagate Momentus Thin
Seagate Momentus Thin

Seagate Technology hat mit der Momentus Thin die nach eigener Aussage weltweit dünnste 2,5-Zoll-Festplatte vorgestellt, die für den Einsatz in Ultra-Portable- und Einsteiger-Laptops, Highend-Netbooks, Backup-Geräten und Unterhaltungselektronik konzipiert ist. Mit einer Höhe von 7 mm ist sie 25 % schlanker als 9,5 mm hohe Standard-2,5-Zoll-Festplatten. Die Kosten pro Gigabyte sollen niedriger als bei SSD– oder 1,8-Zoll-Laufwerken sein.

90 % der derzeit verfügbaren Netbooks nutzen eine 9,5 mm hohe 2,5-Zoll-Festplatte, weil Solid State Drives (SSDs) und 1,8-Zoll-Festplatten zu teuer für diesen Markt sind. Die Momentus Thin ist ein günstiger, schlanker Speicher, mit dem Hersteller kostengünstige Netbooks und dünne Laptops für einen breiteren Markt anbieten können.

„Computerhersteller können sich mit der Momentus Thin im Bereich Mobile Computing über den Formfaktor differenzieren und sie werden mit diesem Laufwerk im schnell wachsenden Markt für dünne Laptops und Netbooks konkurrenzfähiger“, so Dave Mosley, Executive VP of Sales, Marketing und Product Line Management, Seagate. „Seagate will seinen Partnern im OEM- und Systemintegratorenbereich helfen, die Nachfrage nach dünneren Laptops zu bedienen, und plant darüber hinaus, die Speichermöglichkeiten für dünne Laptops zu erweitern, da der Bedarf an diesen schlanken Modellen weiter steigt.“

Die Momentus Thin soll es hinsichtlich Performance und Energieeffizienz mit traditionellen 2,5-Zoll-Festplatten aufnehmen können. OEMs sollen höherwertige Highend-Netbooks entwickeln und eine klarere Trennlinie zwischen Laptops für den privaten oder geschäftlichen Einsatz ziehen können.

Die Seagate Momentus Thin (Datenblatt, Überblick und Präsentation) kommt in Speicherkapazitäten von 160 und 250 GByte und hat einen 8 MByte großen Cache, eine Serial-ATA-3Gb/s-Schnittstelle und eine Spindelgeschwindigkeit von 5400 U/min.

Die Seagate Momentus Thin soll voraussichtlich ab Januar 2010 an Seagates OEM- und Integrationspartner ausgeliefert werden. (Quelle: Seagate Technology/GST)