Grahl PDF Annotator 2
Bearbeitet und kommentiert vorhandene PDF-Dateien

Grahl PDF Annotator 2
Grahl PDF Annotator 2

PDF-Dokumente erlauben den unkomplizierten Datenaustausch zwischen Personen, Rechnern und Betriebssystemen und kommen zunehmend auch auf Handys, Smartphones und iPhones zum Einsatz. Sie werden selbstredend auch auf Tablet-PCs, einem der Trendthemen 2010, vertreten sein.

Mit der Touch- und Multi-Touch-fähigen Windows-Software PDF Annotator 2 sollen Anwender beliebige PDF-Dokumente öffnen und am Bildschirm bearbeiten können. Sie können dabei Kommentare, Korrekturen, Zeichnungen, Unterschriften, Anmerkungen und Hervorhebungen in die Datei einfügen und anschließend in der Originaldatei speichern.

Oliver Grahl, Grahl Software Design: „Der PDF Annotator 2 ist ein sehr starkes Programm, mit dessen Hilfe sich Bücher redigieren, Verträge korrigieren oder andere Texte ganz leicht am Bildschirm bearbeiten lassen. Das Programm lässt sich am klassischen Desktop-PC bereits sehr gut bedienen. Zu einem intuitiven Kreativ-Werkzeug wird die Software aber erst auf einem System mit Touchscreen. Insofern freuen wir uns auf die kommenden Tablet-PCs: Das ist so, als hätte man endlich die passende Hardware nur für unser Programm entwickelt.“

Der PDF Annotator 2 wird beispielsweise im universitären Bereich eingesetzt: Dozenten werfen mit Hilfe der Software und eines Beamers ein lückenhaftes PDF an die Wand, das dann während des Vortrags vom Vortragenden ergänzt wird. Am Ende entsteht ein vollständiges Vorlesungsskript als PDF-Datei, das zum Download durch die Studenten ins Internet gestellt werden kann.

Mit den geplanten neuen Tablet-PCs können Anwender den Finger als Leuchtmarker verwenden, Fehler in einem Text einfach einkringeln oder Notizen und Ergänzungen an den Rand schreiben, was die Arbeit mit Texten aller Art vereinfacht. Grahl: „Das Vorpreschen von Microsoft und Apple in diesem Bereich zeigt, wie wichtig die großen Firmen den Tablet-PC als Hardware-Gadget Nummer 1 im Jahr 2010 nehmen.“

Die Software PDF Annotator 2.0.0.264 steht für Windows XP, 2000, Vista und Windows 7 zur Verfügung und kann als kostenlose 30-Tage-Testversion herunterladen werden. Das Programm kostet 69,95 Euro. Für Studenten, Schulen und Fakultäten sowie für Universitäten gibt es günstige Sonderpreise. Für Mehrfachlizenzen wird eine Rabattstaffel angeboten. (Quelle: Grahl Software Design/GST)