Business-Notebooks und -Tablet-PCs
Lenovo zeigt fünf leistungsstarke, smarte Lösungen

Lenovo hat heute vier neue Business-Notebooks und einen -Tablet-PC angekündigt. Das ThinkPad X201 soll das schnellste ultraportable Notebook der Branche, das ThinkPad X201s das bislang dünnste und leichteste ThinkPad-Notebook, das ThinkPad X201 Tablet ein smartes Convertible-Notebook für Geschäftsleute und die Modelle ThinkPad W701 und W701ds sollen die leistungsstärksten mobilen Workstations sein. Ein englischsprachiges Video zu den neuen Produkten findet sich auf Lenovos YouTube-Channel.

Das 12-zöllige Thinkpad X201 soll mit mehr als 3 Ghz Leistung bei unter 1100 g Gewicht mobile Höchstleistung bieten. Das X201 soll 25 % schneller als alle Konkurrenzlaptops seiner Klasse sein. Es integriert einen Core-Prozessor von Intel (einschließlich Core i5) mit normaler Voltzahl, während Wettbewerbsgeräte mit leistungsschwächeren Niedrigvoltprozessoren ausgestattet sind. Dennoch soll das X201 mit einem Neunzellenakku eine Laufzeit von bis zu elf Stunden erreichen können.

Das ThinkPad X201s, das kleinste und leichteste Notebook der X-Serie, wiegt mit einem Vierzellenakku kaum mehr als 1 kg. Nutzt man den Neunzellenakku, soll eine Laufzeit von über zwölf Stunden drin sein.

Die mobilen Workstations der W-Serie sollen extreme Leistung für hohe Produktivität bieten und die bislang leistungsstärksten Lenovo-ThinkPad-Notebooks sein. Die Modelle W701 und W701ds integrieren Prozessoren der Intel-Core-i7-Serie (mit Intel Turbo Boost und Intel Hyperthreading) und GPUs aus Nvidias Quadro-FX-2800- und -3800-Serien. Sie sollen die 17-zölligen Boliden so flink wie normale Workstations machen. Sie sollen zudem die einzigen mobilen 17-Zoll-Workstations sein, die optional mit eingebauter Farbkalibrierung erhältlich sind. Dadurch können CAD-Anwender und Digital-Design-Profis ihre Farbanzeige genau abstimmen. Einzigartig sei auch der optional eingebaute Wacom Digitizer plus Stift für die Feinabstimmung.

Lenovo hat außerdem den ThinkPad X201 Tablet optimiert. Im Unterschied zu Slate-Tablets bietet der X201 Tablet ein kapazitives Multitouch-Display mit berührungsempfindlicher Hardwareschnittstelle und Lenovos Simple-Tap-Navigation. Das Convertible-Gerät reagiert sowohl auf Stift- als auch auf Fingerberührung, kann aber auch als normales Notebook mit Tastatur genutzt werden.

Die Geräte sollen zudem nützliche Zusatzfunktionen bieten. Dazu gehört beispielsweise der Fingerabdruckscanner der ThinkPad-X-Serie, mit dem Nutzer ihr Notebook einschalten können, indem sie einfach mit dem Finger über den Scanner streichen.

Der spezielle Überrollkäfig der Modelle W701 und W701ds, Glasfaserverstärkungen im X201s und das Active Protection System in allen Notebooks sollen die Mobilrechner besonders robust und widerstandsfähig machen. So erfüllen sie zum Beispiel acht Belastungskriterien für militärische Nutzung – darunter Temperaturen im Brand- und Blasenbildungsbereich, Erschütterung, Arbeiten in großen Höhen sowie staubigen Umgebungen.

Alle neuen Produkte entsprechen den Energy-Star-5.0-Kriterien. Viele Modelle sind von der EPEAT für ihre Umweltfreundlichkeit mit dem Prädikat „Gold“ ausgezeichnet, etwa für den hohen Anteil an wiederverwertbaren Plastikmaterialien.

Die Modelle ThinkPad X201, X201s, X201 Tablet, W701 und W701ds sollen im zweiten Quartal 2010 in Deutschland zu Preisen ab 999 Euro (X201), ab 1249 Euro (X201s), ab 1299 Euro (X201 Tablet), ab 2340 Euro (W701) und ab 3180 Euro (W701ds) in den Fachhandel kommen. Alle Geräte verfügen über eine dreijährige Garantie. (Quelle: Lenovo (Deutschland) GmbH/GST)