Nexsan DeDupe SG 2.0
Datendeduplizierung für mittelständische Unternehmen

Nexsan DeDupe SG 2.0
Nexsan DeDupe SG 2.0

Nexsan stellt mit den DeDupe-SG-2.0-Appliances die zweite Generation seiner Datendeduplizierungslösungen vor. Bei den ab Ende Februar 2010 weltweit erhältlichen, Energie sparenden Datenschutz– und Disaster-Recovery-Systemen handelt es sich um vollständig integrierte Lösungen, die Nexsans Disk-Arrays mit der aktuellen Version 2.0 der Software FalconStor Software File-Interface Deduplication System (FDS) kombinieren.

Die Produkte sind nach Aussage der Hersteller die branchenweit ersten, die sich in einer Hochverfügbarkeitskonfiguration einsetzen lassen. Die Nexsan-Appliances sollen zudem doppelt so schnell und leistungsstark wie die Vorgängermodelle sein und Symantecs Open-Storage-Protokoll (OST) unterstützen. Dank dem Backup-Protokoll OST soll sich bei einer redundanten Konfiguration über die Serververbindungen ein Backup-Durchsatz erreichen lassen, der bei bis zu 5,4 TByte pro Stunde liegt. Sicherungen können somit schneller durchgeführt werden und die Datenwiederherstellung im Fehlerfall ist unkomplizierter.

Nexsans DeDupe SG 2.0 soll das erste Deduplizierungssystem am Markt sein, das eine hohe Verfügbarkeit sicherstellt. Beim Einsatz der Appliances in einer Aktiv/Passiv-Konfiguration wird nur eine der beiden Komponenten im Normalbetrieb genutzt. Die zweite befindet sich im Standby-Modus und übernimmt nur dann die Arbeit, wenn der aktive Partner ausfällt oder nicht mehr erreichbar ist. Kommt es zu Störungen, soll ein automatisches Failover gewährleisten, dass die Datensicherungsanwendungen weiterhin unterbrechungsfrei arbeiten und sich auf sämtliche Informationen jederzeit zugreifen lässt.

Wie bei seinem gesamten Produktspektrum setzt Nexsan auch bei den neuen Appliances die selbst entwickelte AutoMAID-Technologie (Automatic Massive Array of Idle Disks) ein. Mit AutoMAID können Administratoren festlegen, wie lange Festplatten inaktiv sein müssen, bevor sie in einen der drei zur Auswahl stehenden Stromsparmodi wechseln. Die Backup-Performance soll davon vollständig unberührt bleiben. Abhängig von den vorgenommenen Einstellungen sollen sich mit AutoMAID Energieeinsparungen von bis zu 60 % erzielen und die Kosten für Strom und Kühlung erheblich senken lassen.

Leistungsmerkmale Nexsan DeDupe SG 2.0:

  • Hochverfügbarkeit durch Einsatz redundanter Appliances
  • Automatische Ausfallsicherung der Backup-Anwendung
  • Unterstützung von Symantec OST für zusätzliche Effizienz und Leistung
  • Unterstützung führender Backup-Software-Lösungen einschließlich NetBackup
  • Deduplizierte Daten von bis zu 150 Zweigstellen lassen sich an ein zentrales Nexsan-DeDupe-SG-System replizieren
  • Weitere Automatisierung von Speichermanagementprozessen
  • Optional 10-Gigabit-Ethernet-Verbindungen

In der Speicherbranche tätige VARs, Reseller und Service Provider können sich online für eine Partnerschaft mit Nexsan bewerben. (Quelle: Nexsan Technologies Ltd./GST)