Ricoh Aficio GX e5550N
Schneller Geldrucker arbeitet im Duplex-Modus

Ricoh Aficio GX e5550N
Ricoh Aficio GX e5550N

Mit dem Aficio GX e5550N hat Ricoh einen neuen Drucker auf Basis seiner Gelsprinter-Technologie vorgestellt. Sein viskoses Flüssiggel soll beim Kontakt mit Papier sofort gelieren und trocknen, so dass wasserfeste und sonnenlichtresistente Ausdrucke entstehen, die nicht verwischen.

Der Drucker soll eine Ausgabegeschwindigkeiten von bis zu 30 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß bei einer Auflösung von echten 1200 × 1200 dpi erreichen. Der Ricoh Aficio GX e5550N ist standardmäßig netzwerkfähig und daher auch für kleine Arbeitsgruppen geeignet.

Das Gerät kann Papierstärken von bis zu 255 g/m² und Größen von A6 bis A4 verarbeiten. Sein maximaler Papiervorrat beträgt 1350 Blatt. Per Bypass können Banner bis zu einer Länge von 129,5 cm und einer Breite von 21,6 cm gedruckt werden. Der erste A4-Ausdruck soll nach weniger als vier Sekunden vorliegen. PCL-Treiber sowie Duplexdruck sind Standard.

Der Aficio GX e5550N arbeitet laut Ricoh mit einem weiter verbesserten, noch schneller trocknenden Gel. Ein neu entwickeltes Pumpsystem soll die Gelzufuhr zum Doppeltanksystem des Druckers optimieren. Die hohe Druckgeschwindigkeit soll das Gerät einem extrem breiten Druckkopf verdanken, der mehrere Zeilen eines Dokuments erzeugt.

Im neuen Economy-Color-Modus soll das System zwischen Text- und Bilddaten unterscheiden können und Gel beim Bilddruck sparen, während Texte in hoher Qualität ausgedruckt werden. So sollen sich die Druckkosten einer Farbseite mittels Regulierung der Farbzufuhr nahezu auf das Niveau einer Schwarzweißseite reduzieren lassen. Papier und Kartuschen können von der Frontseite aus leicht ausgewechselt werden.

Der Aficio GX e5550N erfüllt die Anforderungen der Umweltsiegel Blauer Engels und Energy Stars und gibt laut Ricoh weder Staub noch Ozon an die Umgebung ab.

Der Ricoh Aficio GX e5550DN soll ab sofort für 399 Euro (zzgl. MwSt.) verfügbar sein. Ab März 2010 sollen optional zwei weitere Papierkassetten für je 500 Blatt sowie ein Bypass für 100 Blatt erhältlich sein. (Quelle: Ricoh Deutschland GmbH/GST)