Acer K11
Kompakter, portabler Projektor mit LED-Technik

Acer K11
Acer K11

Mit dem 610 g leichten und 12,2 × 11,6 × 4,25 cm kleinen DLP-Projektor K11 will Acer vor allem Anwender adressieren, die ein leichtes und kleines Gerät für den mobilen Einsatz benötigen. Er soll eine Helligkeit von 200 ANSI Lumen erreichen und dank LED-Technik besonders energieeffizient arbeiten sowie eine lange Lebensdauer haben. Dank Acer Instant Pack soll sich der Projektor nach dem Ausschalten auch ohne Abkühlzeit direkt vom Netz nehmen lassen.

Der Acer K11 soll eine Bilddiagonale von bis zu 254 cm erreichen, 858 × 600 Pixel auflösen und ein Kontrastverhältnis von 2000:1 bieten. Per manueller und automatischer Keystone-Korrektur können trapezförmige Verzerrungen korrigiert werden. Die Geräuschentwicklung des kompakten Projektors soll bei nur 33 dBA (Eco-Modus) liegen.

LEDs haben eine Nutzungsdauer von bis zu 20.000 Stunden. Der Verzicht auf empfindliche Drähte und Glaskolben erhöht die Lebensdauer zusätzlich. LED-Projektoren benötigen aufgrund geringerer Erhitzung zudem bis zu 30 % weniger Energie als Geräte mit gewöhnlichen Lampen, was eine kleinere Bauweise ermöglicht. Per „Auto-Shutdown“ schaltet sich der Projektor nach einer definierten Zeit ab, sofern keine Quelle anliegt – das spart zusätzlich Strom. Außerdem werden für die Produktion von LEDs im Gegensatz zu herkömmlichen Projektorlampen keine schädlichen Substanzen wie Quecksilber oder Halogendampf benötigt.

Der Acer K11 integriert einen USB-Port und einen SD-Kartenleser, mit dem multimediale Inhalte unkompliziert direkt am Projektor wiedergegeben werden können. Ein HDMI-Eingang erlaubt die unkomprimierte Übertragung von Audio- und Videosignalen. Zusätzlich stehen je ein D-Sub- und Composite-Video-/RCA-Eingang zur Verfügung.

Acer K11 - Technische Daten
Acer K11 - Technische Daten

Der Projektor soll zudem über Acers Smart-Format-Technologie verfügen. Dabei handelt es sich um eine Multiformatunterstützung, die – unabhängig von der Display-Auflösung der Output-Quelle – sofort eine originalgetreue Projektion ermöglichen soll. Sie soll zudem Kompatibilitätsprobleme verhindern, da die Auflösung des Notebooks nicht mehr umgestellt werden muss.

Der Acer K11 soll mit zweijähriger Carry-in-Garantie ab Mai für 499 Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich sein. (Quelle: Benq Deutschland GmbH/GST)