Aussteller- und Besucherzahlen

Messeveranstalter und Industrie ziehen positive Bilanz

CeBIT 2010

CeBIT 2010

Obwohl die Aussteller- und Besucherzahlen geringer als im Vorjahr ausfielen, zogen die Veranstalter der IT-Messe CeBIT am Wochenende eine positive Bilanz. So ergab eine Umfrage unter BITKOM-Mitgliedern – nach eigenen Angaben des Branchen­ver­bands – eine mehrheitlich positive Bewertung der Aussteller. Dazu trugen auch rund 300 neue Aussteller und einige nach einer Messepause zurückgekehrte Unternehmen bei.BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer bestätigte der Messe, sie habe die Aufbruchstimmung in der Branche weiter verstärkt und der IT- und Kom­mu­ni­kations­branche genau den Schub gegeben, den sie nach der Wirtschaftskrise brauche. Viele Fachbesucher seien mit konkreten Kauf- oder Investitionsabsichten nach Hannover gekommen. „Gerade weil Reise- und Marketingbudgets bei vielen knapp sind, wurde der Messebesuch genau vorbereitet“, so Scheer.

Knapp 4200 Aussteller aus rund 70 Ländern zeigten auf der Messe in Hannover ihre Produkte und Lösungen. Mehr als hundert Unternehmen sind nach einer Pause laut Veranstalter zurückgekehrt, darunter AMD, Ericsson, Motorola und Telefónica. Fast 300 Unternehmen stellten erstmals in Hannover aus, wie Google, Amazon und Linked In.

(BITKOM/ml)

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.