IQDoQ IQAkte Personal
Sichere digitale Akte unterstützt die Personalverwaltung

IQDoQ wird seine digitale Personalakte IQAkte Personal, die schnellen und einfachen Zugriff auf sämtliche Informationen eines bestimmten Mitarbeiters bieten und sich unkompliziert implementieren lassen soll, auf der Fachmesse Personal 2010 vorstellen. Die Personal 2010 findet vom 27. bis 28. April 2010 auf dem Stuttgarter Messeglände (Halle 9, Stand E.22) statt.

„Personalabteilungen brauchen ein System, das ihnen einen umfassenden Überblick über ihre Akten liefert und sich intuitiv bedienen lässt“, so Werner Schäfer, GF, IQDoQ. „Denn dann können sie sich auf ihre eigentliche Aufgabe – die Entwicklung der Mitarbeiter – konzentrieren, statt sich um die Verwaltung ihrer Dokumente kümmern zu müssen.“

IQAkte Personal soll für diesen Überblick sorgen, indem die Lösung beispielsweise die Klassifizierung von Informationen unterstützt und sie selbstständig in die richtigen Ordner verteilt. Alle Dokumente sind sofort zugänglich, wenn sie gebraucht werden. Features wie Terminverwaltung oder Self-Service sind vorgefertigt und können sofort genutzt werden, sollen sich aber auch leicht an individuelle Anforderungen anpassen lassen. Wizards helfen bei der einfachen Erstellung neuer Workflows.

IQAkte Personal soll Rechtssicherheit schaffen, da die Mitarbeiterinformationen gesetzeskonform archiviert werden und vor unerlaubtem Zugriff geschützt sind. Jeder Sachbearbeiter im Personalwesen sieht nur die Dokumente, für die er die entsprechende Berechtigung besitzt. Alle Zugriffe werden zudem protokolliert.

IQAkte Personal soll sich innerhalb von fünf Tagen vollständig implementieren und mit Office- und E-Mail-Anwendungen sowie gängigen Personalsoftwaresystemen integrieren lassen. (Quelle: IQDoQ GmbH/GST)