Lenovo ThinkServer TS200v
Starker 1-Wege-Silent-Server für KMU

Lenovo TS200v
Lenovo TS200v

Lenovo hat einen neuen Server seines ThinkServer-Portfolios vorgestellt. Der besonders geräuscharme Tower-Server TS200v soll hohe Leistung, erweiterte Managementfunktionen und solide Zuverlässigkeit zu einem Preis auf Desktop-Niveau bieten. Das System soll kleine Unternehmen, Unternehmensaußenstellen und Managed Services Provider (MSPs) adressieren und eine zuverlässige Lösung darstellen, die sich leicht einrichten und verwalten lässt und dabei energieeffizient arbeitet.

Der TS200v integriert u.a. die neuesten Intel-Core-i5-Prozessoren auf Basis des Intel-x3450-Chipsatzes und soll 24×7-Remote-Zugriff für mehr Systemstabilität und Flexibilität bieten. Gegen – laut Lenovo geringen – Aufpreis stehen zusätzlich Enterprise-Funktionen wie Speicherfehlerkorrektur und eingebauter RAID-Schutz zur Verfügung. Und mit einem Schallpegel von 24 bis 28 dB soll der Lenovo TS200v extrem leise arbeiten.

Der TS200v soll nach einer leichten Inbetriebnahme von Anfang an Systemstabilität und einfache Verwaltung bieten. Als erster Server mit Intels Active-Management-Technologie soll er das Remote-Management für Unternehmen ohne IT-Abteilung erleichtern. Die Remote-Management-Funktionen sollen dabei eine leichte und schnelle Konfiguration mit minimaler Unterbrechung der Produktivität erlauben. Und Funktionen wie „Always On“-Management sollen garantieren, dass der Server auch dann leistungsbereit ist, wenn er ausgeschaltet ist.

Der ThinkServer TS200v erfüllt laut Lenovo die Energy-Star-1.0-Server-Kriterien für reduzierten Energieverbrauch und bietet zusätzliche Energiesparfunktionen wie Niedrigwattprozessoren sowie Speicher- und Memory-Optionen, was in Summe die Gesamtbetriebskosten senkt.

Der Lenovo TS200v soll ab sofort ab 419 Euro (zzgl. MwSt.) über die Lenovo-Distributoren Actebis, Also, Ingram Micro und Techdata erhältlich sein. (Quelle: Lenovo (Deutschland) GmbH/GST