Gartner
PPM-Software-Markt schrumpft 2009 um 1,5 Prozent

Gartner: PPM-Software-Markt 2009
Gartner: PPM-Software-Markt 2009

Laut dem IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner belaufen sich die weltweiten Umsätze im Markt der Software für Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) auf 1,16 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Rückgang von 1,5 Prozent im Vergleich zu 2008 mit 1,18 Milliarden US Dollar.

„Nach einer fünfjährigen Periode starken Wachstums im zweistelligen Bereich hatten die finanziellen Turbulenzen 2008 und die daraus resultierende Ungewissheit bei den Ausgaben Anfang 2009 einen negativen Einfluss auf den 2009er Zahlen des normalerweise robusten PPM-Markts,“ so Laurie Wurster, Research Director, Gartner. „Sinkende Wachstumsraten gaben flexiblen Verkäufern und neuen Markteinsteigern die Chance, mit Vertrags- und Bereitstellungsmodellen wie Software as a Service (Saas) kreativ zu werden und den Ertrag zu steigern, indem sie Kundenbedürfnissen entgegenkamen.“

Die Summe der Marktanteile der Top-5-PPM-Anbieter erhöhte sich 2009 signifikant auf 58 % des Marktes (2008: 43 %). Oracle wurde vom vierten Platz unter den Anbietern in 2008 (7,7 % Marktanteil) zum führenden Anbieter (22,6 % Marktanteil) in 2009. Laut Laurie Wurster ist das starke Wachstum von Oracle auf die im Dezember 2008 erfolgte Akquisition von Primavera Systems, dem langjährigen PPM-Marktführer, zurückzuführen. (Quelle: Iqdoq GmbH/GST)