Samsung Syncmaster-EX(n)-Serie
LED-Large-Format-Displays für Digital Signage

Samsung Syncmaster-EX(n)-Serie
Samsung Syncmaster-EX(n)-Serie

Samsung hat mit den auf LED-Technik basierenden Large-Format-Displays der Syncmaster-EX/EXn-Serie schlanke und leichte Monitore vorgestellt, die brillante Bilder mit starken Kontrast liefern und bis zu 60 Prozent Energie im Vergleich zu herkömmlichen Monitoren sparen sollen. Full-HD-Auflösung (1.080p, 1.920 x 1.080 Pixel), eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hz, zahlreiche Anschlüsse, schnelle Reaktionszeiten von 8 ms und eine integrierte 40-Gigabyte-Festplatte (bei den EXn-Modellen) runden die Ausstattung der Digital-Signage-Displays ab.

Mit einer Bildschirmgröße von 40, 46 und 55 Zoll adressieren die Syncmaster-Modelle 400EX(n), 460EX(n) und 550EX(n) Digital-Signage-Anwendungen in Flughäfen, Einkaufszentren oder Tagungseinrichtungen. Sie sollen zu den leichtesten Geräten ihrer Klasse gehören (z.B. knapp 15 kg und 40 mm Tiefe beim 460EXn). Im Vergleich zu herkömmlichen Geräten sollen sie bis zu 70 Prozent dünner und mehr als 50 Prozent leichter sein.

EXn-Modelle
Dank integriertem netzwerkfähigen Windows-XP-Embedded-PC soll sich die Content-Distribution sehr einfach gestalten. Die 40-Gigabyte-Festplatte des EXn-Modelle bietet Platz für Inhalte, die direkt abgespielt werden können. Dies erleichtert die Handhabung, senkt das Übertragungsvolumen und reduziert die Anforderungen an die Netzwerkbandbreite. Mit ‚Magic Info‘ soll zudem eine leistungsstarke, kostenlose Content-Management-Software im Lieferumfang enthalten sein. Mit ‚Magic Info‘ sollen sich bis zu 250 Displays über einen zentralen Server mit Multimediainhalten versorgen und administrieren lassen.

EX-Modelle
Die Displays Syncmaster 400EX, 460EX und 550EX bietet Samsung ohne Embedded-Client an. Sie können via integrierter RS-232C- oder RJ-45-Schnittstelle vernetzt, überwacht und verwaltet werden. Dazu müssen nur die mitgelieferte MDC-Software installiert, die einzelnen Geräte miteinander verbunden und die zu verwaltenden Geräte ausgewählt werden.

Die 40- und 46-Zoll Modelle Syncmaster 400EX/400EXn und Syncmaster 460EX/460EXn sollen ab Ende Juni in den Handel kommen. Die 55-Zöller Syncmaster 550EX/550EXn sind ab August verfügbar. Die Preise gibt Samsung mit 2.249 Euro (400EX), 3.399 Euro (400EXn), 2.799 Euro (460EX), 3.799 Euro (460EXn), 3.799 Euro (550EX) und 4.999 Euro (550EXn) an. (Quelle: Samsung Electronics GmbH/GST)