Convergit TAPICall 4.0
Software macht Outlook und Exchange zur Telefonanlage

Rund 80 % der Unternehmen setzen laut Convergit hierzulande Outlook und Exchange für den E-Mail-Verkehr sowie die Adress- und Terminverwaltung ein. Ist eine Telefonanlage im Unternehmen vorhanden, soll sich sich mit Hilfe der Softwarelösung TAPICall 4.0 die Leistungsfähigkeit von Outlook so erweitern lassen, dass man auf dem PC komfortable Telefonanlagenfunktionen mit einem Mausklick nutzen kann. „TAPI Call sorgt dafür, dass sich bei nahezu jedem Mitarbeiter im Unternehmen der Workflow verbessert“, so Daniel Roesler, Geschäftsführer der Convergit GmbH.

Ein Beispiel ist die Kurzwahlfunktionalität: Nach der Installation von TAPICall können Anwender innerhalb von Outlook Kurzwahltasten für die wichtigsten Kontakte – Einzelpersonen oder Firmen – anlegen. Mit der Personentaste hat man Zugriff auf alle Rufnummern eines einzelnen Adressbuchkontakts. Die Firmen- oder Abteilungstasten bieten mit einem Klick Zugriff auf alle Ansprechpartner innerhalb eines Unternehmens. Die Kurzwahl ist auch intern möglich: So verbindet man einen Anrufer per Mausklick direkt mit dem Kollegen. Darüber hinaus kann man die Kurzwahltaste auch auf Telefonanlagenbefehle programmieren, die sonst ein Nachschlagen im Bedienhandbuch der Anlage erfordern.

TAPICall 4.0 soll zudem weitere Komfortfunktionen bieten, die den alltäglichen Umgang mit Outlook und Exchange erleichtern. Durch eine kostenlose Exchange-Server-Integration können Mitarbeiter z.B. unternehmensweit auf alle Gesprächsnotizen zugreifen, die sich mit Hilfe von TAPICall 4.0 während eines Telefonats einfach anlegen lassen.

Einsetzbar ist TAPICall 4.0 an jedem ISDN- oder VoIP-Anschluss mit TAPI-fähiger Telefonanlage – z.B. Alcael-Lucent, Avaya, Siemens, Funkwerk (Elmeg), Agfeo, Auerswald, AVM (Fritz!Box) – sowie mit TAPI-fähigen Telefonen oder Softphones. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows 2000, XP, Vista und 7, sowie MS Outlook XP, 2003, 2007 und 2010. Interessenten können die Software 30 Tage lang ohne Einschränkungen kostenlos testen. (Quelle: Convergit GmbH/GST)