Dell 1135n
Netzwerkfähiges Multifunktionsgerät der Einstiegsklasse

Dell 1135n
Dell 1135n

Dell hat mit dem 1135n ein für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Endverbraucher konzipiertes 4-in-1-Multifunktionsgerät vorgestellt. Das netzwerkfähige und preiswerte Schwarzweiß-Laser-MFP der Einstiegsklasse kann drucken, kopieren, scannen sowie faxen und soll sich durch hohen Bedienkomfort auszeichnen. Der Dell 1135n soll über einen 128 MByte großen RAM-Speicher, USB-2.0- (Hi-Speed) und Ethernet-Schnittstelle verfügen. Das Druck- und Kopiervolumen gibt Dell mit bis zu 22 DIN-A4-Seiten pro Minute an, das monatliche Druckvolumen mit bis zu 12.000 Seiten.

Die Papierkassette des Geräts fasst 250 Blatt und Tonerkartuschen sind für eine Kapazität bis zu 1500 beziehungsweise 2500 Blatt verfügbar. Die höchste Auflösungen beim Scannen liegt bei 4800 × 4800 dpi. Standardmäßig verfügt das Gerät über einen einjährigen Vor-Ort-Austauschservice am nächsten Arbeitstag, der durch erweiterte Serviceoptionen auf bis zu fünf Jahre erweitert werden kann. Auch anwenderspezifische Dell-Pro-Support-Serviceoptionen stehen zur Verfügung. Im Rahmen seines Recycling-Programms nimmt Dell „verbrauchte“ Geräte übrigens kostenlos zurück. Auch das Recycling von Tonerkartuschen übernimmt Dell ohne zusätzliche Kosten.

Der Dell 1135n soll zu Preisen ab 240 Euro (zzgl. MwSt.) ab sofort verfügbar sein. (Quelle: Dell GmbH/GST)