Transtec Senyo 500
Intel-basierte Rechner im Small-Form-Factor-Format

Transtec Senyo 500
Transtec Senyo 500

Transtec hat Small-Form-Factor-Desktopsysteme mit aktuellen Intel-Prozessoren vorgestellt, die trotz voller Ausstattung kaum größer als ein Aktenordner sind. Die attraktiven Systeme sollen sich besonders für den Einsatz in Büros mit Kundenkontakt oder wenig Stauraum eignen. Die Transtec-Senyo-500-PCs sollen ein Volumen von weniger als 13 Liter haben und sich horizontal oder vertikal aufstellen lassen. Das laut Transtec umfangreiche Schnittstellenangebot soll sich durch eine zusätzliche Schnittstellenkarte weiter ausbauen lassen. Ein Keylock-Ring soll vor Diebstahl schützen, außerdem sind die PCs für ein Kensington-Schloss vorbereitet.

Transtec bietet die SFF-PCs in drei Versionen an: Der Transtec Senyo 580 ist mit einem Intel-Core-2-Prozessor und maximal 8 GByte Arbeitsspeicher eine gute Grundausstattung für die typischen Büroanwendungen. Der Transtec Senyo 585 ist für Anwender konzipiert, die viel mit Grafikanwendungen arbeiten oder mehrere Anwendungen gleichzeitig nutzen. Er kann mit Intel-i3- oder -i5-Prozessoren sowie bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Optional ist er auch mit Intel-Q57-Chipsatz erhältlich, der umfangreiche Fernwartungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt.

Für designorientierte Arbeitsplätze empfiehlt sich der der Transtec Senyo 590 mit weniger als 11 Liter Volumen, Intel-i3- oder -i5-Prozessoren, maximal acht Gigabyte Arbeitsspeicher und Design-Gehäuse mit ansprechender Metall-Kunststoff-Kombination. Als einziger Rechner der neuen Transtec-Senyo-500-Reihe verfügt der Senyo 590 über einen integrierten Kartenleser.

Alle Systeme können einfach in bestehende IT-Strukturen eingebunden werden und sollen besonders zuverlässig sein. Bevor sie die Produktion verlassen, müssen sie in einem achtstündigen Burn-In-Test ihre Stabilität und Zuverlässigkeit unter Beweis stellen. Der Testbericht wird jedem Transtec-System beigelegt. In einer Kundenumfrage haben 95 Prozent der befragten Endkunden dem Hersteller einen guten oder sehr guten Service bestätigt. Transtec bietet seinen Kunden bis zu fünf Jahre Garantie an.

Die neuen Transtec-Senyo-500-PCs sind individuell konfigurierbar und sollen ab sofort zu Preisen ab 380 Euro (zzgl. MwSt.) lieferbar sein. (Quelle: Transtec AG/GST)