Konica Minolta Bizhub C35P
Kompakter und leistungsstarker A4-Farblaserdrucker

Konica Minolta Bizhub C35P
Konica Minolta Bizhub C35P

Konica Minolta hat mit dem Bizhub C35P einen kompakten A4-Farblaserdrucker für kleinere Abteilungen und Arbeitsgruppen vorgestellt, der größere Ausgabesysteme durch Aufstellung in Arbeitsplatznähe lokal ergänzen soll. Das Gerät soll sich dank Konica Minoltas Page-Scope-Applikationen, dem elektronischen Fernwartungssystem Bizhub System Care und der Gigabit-Ethernet-Schnittstelle besonders einfach über das Netzwerk steuern und überwachen lassen.

Der Konica Minolta Bizhub C35P folgt auf die Bizhub-Modelle C20P und C31P. Er soll Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß erreichen und die erste Seite nach nur 13 Sekunden ausgeben können. Beide Eckdaten soll er auch im Duplexdruck beibehalten. Er bietet außerdem Sicherheitsfunktionen wie das passwortgeschützte Drucken oder die IP-Filterung von IP-Adressen.

Der Bizhub C35P soll eine Vielzahl von Medien verarbeiten können, darunter Briefumschläge, Urkunden oder Zertifikate. Über die Standardpapierkassette können Formate von A6 bis A4 bis hin zu benutzerdefinierten Formaten sowie Grammaturen zwischen 60 und 210 g/m² verarbeitet werden. Mit der optionalen Papierkassette lässt sich der Papiervorrat auf bis zu 850 Blatt erweitern. Für zügigen Druck sorgen die Emperon-Controller-Technologie und ein 800-MHz-Prozessor. PCL und Postscript sind im Standard enthalten, XPS ist optional erweiterbar.

Der Konica Minolta Bizhub C35P soll ab sofort ausschließlich über autorisierte Konica-Minolta-Vertriebspartner zu beziehen sein. (Quelle: Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH/GST)