Apple AirPrint
Drahtloses Drucken mit iPad, iPhone und iPod touch

Apple hat eine Betaversion von AirPrint zum drahtlosen Drucken mit iPad, iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch (zweite Generation oder neuer) an Mitglieder des iOS Developer Programs ausgegeben. Die Lösung wird im frei erhältlichen Software-Update iOS 4.2 im November enthalten sein. AirPrint soll automatisch Drucker in lokalen Netzwerken finden und den drahtlosen Druck von Text, Bild und Grafik über WLAN ermöglichen, ohne dass man irgendwelche Treiber installieren oder Software herunterladen müsste.

Bestehende und zukünftige ePrint-fähige Drucker von HP sollen die ersten Drucker sein, die die direkte Möglichkeit zum Drucken von iOS-Geräten unterstützen. Philip Schiller, Senior VP Worldwide Product Marketing, Apple: „iPad-, iPhone- und iPod-touch-Nutzer können das Dokument oder Foto mit einem Fingertip drahtlos auf einem HP-ePrint-Drucker oder auf einem mit Mac oder PC geteilten Drucker ausdrucken.“

AirPrint soll die breite Masse an Druckern – vom Einstiegstintenstrahler bis zum Bürolaser – unterstützen. iOS-4.2-Geräte sollen mit AirPrint außerdem auf Druckern ausdrucken können, die über einen Mac oder PC geteilt werden. In diesem Herbst erhältliche iOS-4.2-kompatible ePrint-fähige Drucker von HP beinhalten HP Photosmart, Officejet, Officejet Pro und die LaserJet-Pro-Familie.

Apple AirPrint soll ab November für Anwender erhältlich sein. (Quelle: Apple/GST)