Netzwerk- und Endpunktsicherheit
Dells neue Security-Lösungen schützen KMU

Dell hat mehrere neue Security-Lösungen angekündigt, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geeignet sein sollen. Dazu gehören Sicherheits- und Management-Appliances, eine Endpunktsicherheitssoftware sowie Sicherheitsdienstleistungen, die im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit SecureWorks angeboten werden.

Anzeige

Im Bereich Netzwerksicherheit bietet Dell im Rahmen seiner OEM-Vereinbarung mit Juniper Networks die J-SRX-Services-Gateways mit UTM-Technologie (Unified Threat Management) an, die mehrere Sicherheitsfunktionen – Firewall, VPN, Intrusion Prevention, Antispam, Antivirus und Webfilter – in einer Appliance vereinen. Die einfach zu bedienenden Gateways sollen Netzwerk-Admins die schnelle Implementierung einer umfassenden Sicherheitsarchitektur ermöglichen und sich zur Absicherung von Zweigstellen dezentral aufgestellter Unternehmen eignen.

Die Management-Appliance Dell KACE K1000 wiederum soll umfangreiche Funktionen für die Verwaltung der Endpunktsicherheit bieten. Die Appliance ermöglicht Lifecycle-Management (einschließlich Systeminventur, Helpdesk und Application Deployment) sowie Vulnerability Assessment und beseitigt Sicherheitslücken durch Patch-Management. Die Lösung beinhaltet auch den kürzlich angekündigten Dell KACE Secure Browser, der durch Applikationsvirtualisierung Internet-basierten Sicherheitsrisiken reduzieren soll.

Dell bietet außerdem ab sofort die Cloud-basierte Endpunktsicherheitssoftware „Trend Micro for Worry-Free Business Security Services“ an. Sie kann auf Dell-Systemen zum Schutz vor Viren, POP3-Spam und Spyware vorinstalliert werden und soll per URL-Filtering den Zugriff auf risikobehaftete Webseiten unterbinden.

Im Bereich Security Services hat Dell eine Kooperation mit SecureWorks vereinbart. Dell will so neue Security Services anbieten können, die es Unternehmen durch Auslagerung der IT-Sicherheit erleichtern, Compliance-Richtlinien einzuhalten und IT-Kosten zu senken. Zu den Services gehören 24/7-Security-Monitoring, Management von Firewalls und Security-Devices, Security-Assessments und Web-Application-Scanning.

Die Dell J-SRX-Services-Gateways, die Management-Appliance Dell KACE K1000 und die Trend-Micro-Lösung sind ab sofort erhältlich. Die „Dell Security Services powered by SecureWorks“ sollen in den USA und Teilen Europas Ende 2010 verfügbar sein. (Quelle: Dell GmbH/GST)