M86 Secure Web Gateway 10.0
Neuerungen verbessern Schutz und Reporting

M86 Security hat den M86 Secure Web Gateway 10.0 vorgestellt. Die neueste Version des Secure Web Gateway soll in mehrere Schichten gegliederte Web-Security- und Reporting-Fähigkeiten, Echtzeit-Codeanalyse und verhaltensbezogene Sicherheitstechnologien für wirksamen Schutz für mittlere und große Unternehmen bieten.

Anzeige
© Heise Business Services

Mit der Lösung sollen Unternehmen Mitarbeitern die ungehinderte Nutzung des Internets für geschäftliche Zwecke ermöglichen können. Die Integration der Lösung mit dem M86 Security Reporter 3.0 soll in schnellen und leistungsfähigen Security-Reporting-Fähigkeiten resultieren, die uneingeschränkte Einblicke in den Webtraffic eines Unternehmens ermöglichen. Die Lösung dient als zentrale Reporting-Ressource für Nutzerdaten – sowohl von Anwendern vor Ort als auch von mobilen Anwendern – und hilft Unternehmen, behördliche Vorschriften einzuhalten und die Forderung nach Einsichtnahme aus rechtlichen Gründen zu erfüllen. Außerdem werden proaktive Meldungen und Sicherheitsanalysen geboten. Die neueste Release bringt ferner eine Sicherheits- und Filteroption mit der M86 Web Filter List mit.

Die neueste Version von M86 Secure Web Gateway bietet u.a. folgende Verbesserungen:

  • M86 Secure Web Service Hybrid dehnt die Echtzeitsicherheitsfunktionen für Ressourcen vor Ort auf mobile und dezentrale Mitarbeiter sowie Zweigniederlassungen aus.
  • Dynamic Web Repair sorgt für Produktivität und gewährleistet den Zugriff auf Internet-Inhalte, die für die Tätigkeit relevant sind, selbst wenn die betreffende Website infiziert sein sollte. Schädlicher Code wird reibungslos entfernt, ohne dass die Website blockiert wird. Der nach Eliminierung des gefährlichen Codes unschädliche Web-Inhalt wird an den User übertragen.
  • M86 Granular Social Media Control gibt Unternehmen die Möglichkeit, Posts, Kommentare oder Uploads an Social Media Sites wie Facebook zu unterbinden. Dagegen steht es den Mitarbeitern frei, andere Funktionen der Seiten zu nutzen. Dieses Konzept verhindert, dass Daten über Social-Media-Seiten aus dem Unternehmen herausgelangen.

„Die neueste Version unseres Secure Web Gateway gibt den Kunden die umfassendsten und präzisesten Echtzeittechnologien an die Hand, die es für den Schutz vor dynamischen Internet-Bedrohungen gibt“, sagt William Kilmer, Chief Marketing Officer bei M86 Security. „Gleich ob man sich am Firmensitz befindet oder von außerhalb auf das Netzwerk zugreift, haben wir eine Sicherheits-Policy und einen Echtzeitschutz vor Internet-Risiken zu bieten, der innerhalb eines Unternehmens einheitlich gestaltet ist. Auch das Reporting ist so konsolidiert, dass uneingeschränkter Einblick in den Webtraffic einer jeden Instanz besteht.“

Mit verbessertem On-Box-Reporting soll M86 Secure Web Gateway 10.0 zudem weitere Berichtsfunktionen mitbringen und Anwendern helfen, ihre Logging- und Reporting-Performance zu optimieren.

Der M86 Secure Web Gateway 10.0 soll ab dem 25. Oktober 2010 über die autorisierten Vertriebspartner und Distributoren von M86 beziehbar sein. (Quelle: M86 Security/GST)