Plantronics Voyager Pro+
Bluetooth-Headset für professionelle Mobiltelefonie

Plantronics Voyager Pro+
Plantronics Voyager Pro+

Plantronics hat mit dem Voyager Pro+ ein neues Bluetooth-Headset für Smartphone-Nutzer vorgestellt. Dank A2DP-Technologie können beispielsweise Musik, Podcasts oder GPS-Daten vom Smartphone auf das Headset übertragen werden. Sprachansagen informieren unter anderem über Batteriestand und verbleibende Gesprächszeit, den Verbindungsstatus zum Smartphone, Lautstärkeeinstellungen und Mute-Status. iPhone-Nutzer können den Batteriestand zusätzlich auf dem Display ablesen.

Alle Tasten für die Anrufsteuerung, die Musikwiedergabe sowie die Lautstärke sind direkt am Gerät angebracht. Dank Multipoint-Technologie kann das Gerät mit mehreren Smartphones verbunden werden. Es lässt sich zudem zusammenklappen und platzsparend aufbewahren. Lithium-Polymer-Batterien erlauben bis zu sechs Stunden Gesprächs- und bis zu fünf Tage Standby-Zeit.

Das 17 g leichte Voyager Pro+ integriert Plantronics AudioIQ2-Technologie, zwei Noise-Cancelling-Mikrofone, akustischer Echounterdrückung und digitale Signaloptimierung (DSP), um störende Umgebungsgeräusche auszufiltern. Dank des verstellbaren Mikrofonarms wird die Stimme dicht am Mund aufgezeichnet und die Klangtreue maximiert. Das Headset soll zudem dank Plantronics WindSmart-Technologie, einer Mikrofonummantelung aus Edelstahl und der spezielle GORE-Membran Windgeräusche effektiv minimieren.

Das Headset soll einen 13,6-mm-Treiber und einen anpassbaren 20-Band-Equalizer für eine verzerrungsfreie, dynamische und deutliche Sprachwiedergabe integrieren. Die automatische Lautstärkeanpassung soll zudem selbst bei hohen Lärmpegeln beste Verständlichkeit garantieren.

Das Plantronics Voyager Pro+ soll ab Mitte November 2010 für 99,99 Euro (inkl. MwSt) erhältlich sein. (Quelle: Plantronics/GST)