Trade-in-Aktion
Bis zu 2500 Euro bei Stilllegung alter LFPs

Epson Stylus Pro GS6000
Epson Stylus Pro GS6000

Epson hat seine Trade-In-Aktion für Großformatdrucker (LFP) neu aufgelegt. Die Aktion gilt für die Modelle Epson Stylus Pro 7880, Epson Stylus Pro 9880, Epson Stylus Pro 11880, Epson Stylus Pro 7900, Epson Stylus Pro 9900 und Epson Stylus Pro GS6000. Jeder Endkunde, der vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2010 eines der genannten Geräte von einem der teilnehmenden Pro-Focus-Händler installieren lässt und ein altes, funktionstüchtiges Gerät mindestens vom Format DIN A3 ausmustert, erhält eine Prämie von bis zu 2500 Euro (zzgl. MwSt.). Das Fabrikat des ausgemusterten Gerätes spielt dabei laut Epson keine Rolle. Der Drucker verbleibt im Besitz des Endkunden, der sich verpflichtet, ihn fachgerecht und umweltfreundlich zu entsorgen.

Um seinen Kunden die Prämie zu sichern, leitet der Epson-Pro-Focus-Händler alle erforderlichen Dokumente an Epson weiter. Die Auszahlung an den Endkunden erfolgt dann direkt über den Händler. Für eine Teilnahme müssen die Unterlagen bis spätestens 15. Januar 2011 bei Epson eingehen – entscheidend ist das Datum der Installation des Druckers.

Prämien im Überblick:

  • Epson Stylus Pro 7880/7900/9880: 500 Euro
  • Epson Stylus Pro 9900: 1000 Euro
  • Epson Stylus Pro 11880: 1500 Euro
  • Epson Stylus Pro GS6000: 2500 Euro

Die Aktion kann nicht mit anderen Epson-Verkaufsaktionen kombiniert werden und gilt solange der Vorrat reicht. (Quelle: Epson Deutschland/GST)