CeBIT 2011
Trend Micro hält Vorträge zur Cloud-Sicherheit

Trend Micro Deep Security 7.5
Trend Micro Deep Security 7.5

Ob private, hybride oder öffentliche Clouds – immer stehen dahinter Rechenzentren mit virtualisierten Ressourcen. Diese flexible IT-Welt stellt neue Herausforderungen an die Sicherheit. Trend Micro will auf der diesjährigen CeBIT in zahlreichen Vorträgen aufzeigen, was und wie man Cloud Computing und Virtualisierung sicher macht.

Anzeige
© Heise Business Services

Trend Micro OfficeScan 10.5 soll beispielsweise virtuelle Desktop-Infrastrukturen (VDI) absichern, bei virtuellen und Cloud-Servern wird diese Aufgabe von Trend Micro Deep Security 7.5 übernommen. Virtuelle Umgebungen sollen sich durch die virtuellen Gateway-Appliances InterScan Web Security Virtual Appliance und InterScan Messaging Security Virtual Appliance vor Bedrohungen aus dem Web und via E-Mail schützen lassen.

Zusätzlich bietet Trend Micro Lösungen zu Verschlüsselung und davon unabhängigem Schlüsselmanagement für den Datenschutz auf physischen, virtuellen und Cloud-Servern, Endpunkten, mobilen Medien und Endgeräten an.

Trend Micro hält zwei Vortragsreihen zum Themenkomplex Sicherheit für die Cloud:

A Hacker’s Nightmare (CeBIT Security Plaza in Halle 11)
Sprecher ist Tobias Schubert, Sales Engineer bei Trend Micro Deutschland, der in seinem Vortrag typische Angriffsszenarien und die Abwehrmöglichkeiten dagegen vorstellt.

  • Dienstag (01.03.2011), 16.30 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch (02.03.2011), 11.30 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag (03.03.2011), 14.00 bis 14.30 Uhr
  • Freitag (04.03.2011), 09.30 bis 10.00 Uhr
  • Samstag (05.03.2011), 11.30 bis 12.00 Uhr

Sicher auf Ihrer Reise in die Cloud – mit Trend Micro (Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, Stand A30)
Sprecher ist Eduard Decker, Sales Engineer bei Trend Micro Deutschland, der die Absicherungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten für dynamische Rechenzentren aufzeigt.

  • Dienstag (01.03.2011), 15.30 bis 15.50 Uhr
  • Mittwoch (02.03.2011), 12.00 bis 12.20 Uhr
  • Donnerstag (03.03.2011), 14.30 bis 14.50 Uhr
  • Freitag (04.03.2011), 10.30 bis 10.50 Uhr
  • Samstag (05.03.2011), 15.00 bis 15.20 Uhr

(Quelle: Trend Micro/GST)