CeBIT 2011
Trend Micro hält Vorträge zur Cloud-Sicherheit

Trend Micro Deep Security 7.5
Trend Micro Deep Security 7.5

Ob private, hybride oder öffentliche Clouds – immer stehen dahinter Rechenzentren mit virtualisierten Ressourcen. Diese flexible IT-Welt stellt neue Herausforderungen an die Sicherheit. Trend Micro will auf der diesjährigen CeBIT in zahlreichen Vorträgen aufzeigen, was und wie man Cloud Computing und Virtualisierung sicher macht.

Trend Micro OfficeScan 10.5 soll beispielsweise virtuelle Desktop-Infrastrukturen (VDI) absichern, bei virtuellen und Cloud-Servern wird diese Aufgabe von Trend Micro Deep Security 7.5 übernommen. Virtuelle Umgebungen sollen sich durch die virtuellen Gateway-Appliances InterScan Web Security Virtual Appliance und InterScan Messaging Security Virtual Appliance vor Bedrohungen aus dem Web und via E-Mail schützen lassen.

Zusätzlich bietet Trend Micro Lösungen zu Verschlüsselung und davon unabhängigem Schlüsselmanagement für den Datenschutz auf physischen, virtuellen und Cloud-Servern, Endpunkten, mobilen Medien und Endgeräten an.

Trend Micro hält zwei Vortragsreihen zum Themenkomplex Sicherheit für die Cloud:

A Hacker’s Nightmare (CeBIT Security Plaza in Halle 11)
Sprecher ist Tobias Schubert, Sales Engineer bei Trend Micro Deutschland, der in seinem Vortrag typische Angriffsszenarien und die Abwehrmöglichkeiten dagegen vorstellt.

  • Dienstag (01.03.2011), 16.30 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch (02.03.2011), 11.30 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag (03.03.2011), 14.00 bis 14.30 Uhr
  • Freitag (04.03.2011), 09.30 bis 10.00 Uhr
  • Samstag (05.03.2011), 11.30 bis 12.00 Uhr

Sicher auf Ihrer Reise in die Cloud – mit Trend Micro (Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, Stand A30)
Sprecher ist Eduard Decker, Sales Engineer bei Trend Micro Deutschland, der die Absicherungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten für dynamische Rechenzentren aufzeigt.

  • Dienstag (01.03.2011), 15.30 bis 15.50 Uhr
  • Mittwoch (02.03.2011), 12.00 bis 12.20 Uhr
  • Donnerstag (03.03.2011), 14.30 bis 14.50 Uhr
  • Freitag (04.03.2011), 10.30 bis 10.50 Uhr
  • Samstag (05.03.2011), 15.00 bis 15.20 Uhr

(Quelle: Trend Micro/GST)