Baimos BlueID Login
Konvergente Lösung zur Mehrfaktor-Authentifizierung

Baimos Technologies gab auf der CeBIT die Markteinführung einer neuartigen Lösung zur sicheren Identifikation an Unternehmenscomputern bekannt. Mit der Softwarelösung BlueID Login for Windows können sich Benutzer mit ihrem Handy am Computer anmelden. Die Lösung erlaubt die individualisierte Anbindung an Active-Directory-Server und unterstützt Mehrfaktor-Authentifizierung mit PIN und die Einbindung von Zertifikaten.

Beim Entfernen vom PC kann dieser auf Wunsch automatisch gesperrt werden. Die Berechtigung zum Login wird laut Baimos als sogenanntes BlueID Ticket bankensicher verschlüsselt im Handy gespeichert. Dank Active-Directory-Unterstützung können Administratoren in Unternehmen Berechtigungen ganz einfach im Active-Directory-Baum erstellen und direkt an das Handy des Benutzers übertragen.

Die Sicherheit soll durch ein mobiles PKI-Verfahren mit bis zu 4096 Bit starker RSA/AES-Verschlüsselung, Mehrfaktor-Authentifizierung, anpassbare Logging-Funktionen sowie durch das Backup der Berechtigungen im bankensicheren Rechenzentrum der Noris Network AG gewährleistet werden.

Da das Handy zum physischen Berechtigungsträger wird, ersetzt der gesicherte Login mit BlueID Smartcards und RSA-Tokens. Dadurch entfällt auch die Ausgabe und Verwaltung von Trägermedien. Auf Wunsch ist die Anbindung an eine Zertifikat-Infrastruktur (z.B. X.509) möglich.

Wesentlicher Vorteil von BlueID Login soll die Kostenoptimierung sein: RSA-Tokens kosten deutlich über 10 Euro pro Stück und verursachen zusätzliche Handling-Kosten für Versand, Ausgabe und Ersatz. Die Kosten für BlueID Tickets sollen deutlich darunter liegen und haben den Vorteil einer digitalen Verwaltung und Verteilung. Bei Verlust kann die Berechtigung von Benutzer und Administrator über ein Online-Interface im bankensicheren Rechenzentrum gesperrt und bei Bedarf auf ein neues Mobiltelefon übertragen werden.

Die BlueID-Technologie kann auch als Schlüssel fungieren: Mit BlueID ausgestattete Bürotüren, Drehkreuze und Schranken können auf Knopfdruck mit dem Handy geöffnet werden. Auch eine Steuerung von Hausregelanlagen (z.B. Klimaanlagen oder Raumbeleuchtung) soll möglich sein.

Eine Testversion von BlueID Login for Windows in der Personal Edition steht BlueID.de zum kostenlosen Download zur Verfügung. Im Rahmen einer aktuellen Aktion kann das erste Handy dauerhaft kostenlos angebunden werden. Weitere Handys können jederzeit mit BlueID Tickets ausgestattet werden, die Kosten richten sich nach der Berechtigungsdauer (zwischen 0,29 Euro für ein Tagesticket und 9,99 Euro für ein 5-Jahresticket).

BlueID Login for Windows als Sicherheitslösung für Unternehmen ist ab sofort verfügbar. (Quelle: Baimos Technologies GmbH/GST)