Ricoh Aficio MP W2401/MP W3601
Großformatdrucker arbeiten auch als Farbscanner

Ricoh hat mit den neuen Aficio-Modellen MP W2401 und MP W3601 zwei kompakte Wideformat-Systeme vorgestellt, mit denen Anwender nicht nur in Farbe drucken und kopieren, sondern auch scannen können. Anwender sollen dabei auf eine Vielzahl an Scan-Optionen zurückgreifen können. Gleichzeitig sollen die Systeme die neuesten Sicherheitsfeatures berücksichtigen und eine Vielzahl von Papierformaten – von A4 bis A0 und bis zu 15 m Länge – verarbeiten können. Nutzer sollen zwischen einem Zweirollensystem oder einem zusätzlichen 250-Blatt-Papiermagazin (bis zu A3) wählen können.

„Mit den neuen Wideformat-Systemen bieten wir insbesondere Behörden, Planern, Architekten und Bauunternehmern sowie Datenzentren und Hausdruckereien ideale Systeme für die Verarbeitung großformatiger Zeichnungen“, so Wolfgang Gans, Leiter Marketing Production Printing, Ricoh Deutschland. „Dank ihrer geringen Stellfläche gehören sie zu den kompaktesten Geräten ihrer Klasse.“

Gescannt wird mit 600 dpi Auflösung und einer Geschwindigkeit von 4,4 A1-Seiten (Aficio MP W2401) bzw. 6,4 A1-Seiten pro Minute (Aficio MP W3601). Die Systemgeschwindigkeit liegt laut Ricoh bei 4,8 m pro Minute. Benutzer können gescannte Dokumente mit Kommentaren versehen und via Scan-to-E-Mail-, Scan-to-Folder- oder Scan-to-URL-Funktionen verteilen oder direkt auf USB-Speichermedien oder SD-Karten abspeichern. Vor der Übertragung werden die Dokumente als Vorschau angezeigt. Außerdem soll man Java-Applikationen auf den Systemen ausführen können.

Die Systeme werden über einen 8,5-zölligen Farbtouchscreen bedient, der auch aus der Distanz deutlich ablesbar sein soll. Vor dem Druck können zu druckende Inhalte über den Dokumentenserver als farbige Vorschaubilder eingesehen und zur Reduzierung des Ausschusses mit einer Zoomfunktion überprüft werden. Schrittweise, animierte Anweisungen sollen zudem beim Tonerwechsel oder bei der Behebung eines Papierstaus helfen.

Beide Systeme sollen zudem die neuste Sicherheitstechnologie bieten. Sie unterstützen laut Ricoh die Sicherheitsstandards IEEE 802.11 WEP und IEEE 802.11i WPA/WPA2 und sollen Daten vollständig schützen, da nur autorisierte Nutzer auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen können.

Die Aficio-Modelle MP W2401 und Aficio MP W3601 sollen sich darüber hinaus durch einen niedrigen Energieverbrauch und eine Aufwärmzeit von weniger als 120 Sekunden auszeichnen. (Quelle: Ricoh/GST)