Kommissioniersysteme
Fraunhofer IML startet Logistikumfrage

Mit einer Umfrage will das Fraunhofer IML bis Ende Juni Kriterien für die Wahl eines Kommissioniersystems spezifizieren und damit die Auswahl eines solchen Systems erleichtern. Logistik- bzw. Lagerleiter und Führungskräfte aller Unternehmen mit Kommissioniersystemen sind zur Teilnahme eingeladen.

Den Forschern zufolge baut die Befragung auf einer bereits 2009 realisierten Umfrage auf, die mittels Lieferantenuntersuchungen in Form von Experteninterviews die Systematisierung von insgesamt acht Kommissionierbausteintypen ermöglichte. Bei der jetzigen Umfrage würden nun die Anwender von Kommissioniersystemen in die Untersuchung integriert und die existierenden Bausteintypen in ihrer Ausprägung und Verteilung erfasst.

Weiterhin teilen die Forscher mit, dass die Ergebnisse zur Überarbeitung der VDI-Richtlinie 3590 beitragen. Ziel sei dabei, ein sogenanntes „Findesystem“ zu entwickeln, das die Systemauswahl von Kommissioniersystemen erleichtern soll, indem die dafür nötigen Entscheidungen und erforderlichen Input-Faktoren verdeutlicht werden.

Die Umfrage läuft bis zum 30. Juni 2011. Interessierte Teilnehmer können nach Abschluss der Untersuchung einen Auszug der Ergebnisse erhalten. Das Institut hat hierfür eine eigene Umfrageseite online gestellt (Quelle: Fraunhofer IML /sp).