LIGNA 2011
TES EnergyFacade erhält den Deutschen Holzbaupreis

Holzbau Deutschland hat am 31. Mai 2011 auf der Holzfachmesse LIGNA den Deutschen Holzbaupreis 2011 vergeben. Er wird für Gebäude ausgelobt, die maßgeblich aus dem regionalen und nachwachsenden Rohstoff Holz gebaut werden.

In der Kategorie Neubau würdigte der der Bund Deutscher Zimmermeister mit dem Deutschen Holzbaupreis das neue Gebäude des bischöflichen Jugendamts Don Bosco in Mainz, die Reihenhäuser in München-Riem und das Ferienhaus am Scharmützelsee in Brandenburg.

In der Kategorie Komponenten und Konzepte wurde das System TES EnergyFacade mit dem Preis geehrt, das die TU München gemeinsam mit zwei Universitäten aus Finnland und Norwegen zur Sanierung bestehender Gebäude mit vorgefertigten Holzfassadenelementen entwickelte. Weil für alle Bearbeitungsstufen – vom dreidimensionalen Aufmaß über die Planung und die Vorfertigung bis hin zur Montage in extrem kurzer Bauzeit – praktikable, universelle Lösungen erarbeitet worden seien, besitzt dieses Projekt nach Ansicht der Jury große Aussichten auf eine internationale Markterschließung.

Darüber hinaus wurden sieben Neubauten und Modernisierungsvorhaben mit einem Anerkennungspreis gewürdigt. Weitere Informationen zu den Preisträgern und dem Preis finden Sie auf www.deutscher-holzbaupreis.de (Quelle: Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister/sp).