Maschinenbau im April
Auftragseingänge 22 Prozent über Vorjahr

Die deutschen Maschinenbauer durften sich im April über eine beachtliche weitere Steigerung der Auftragseingänge freuen. Das Plus gegenüber dem Vorjahresmonat liege real bei 22 %, meldet der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA).

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Über die drei Monate Februar, März und April gemittelt liegt das Plus gegenüber den entsprechenden drei Vorjahresmonaten sogar bei 26 % (Auslandsaufträge: +27 %; Inlandsaufträge: +24 %).

Die hohen Zuwachsraten verschleiern jedoch – vor allem im Auslandsgeschäft – eine beginnende Pause auf hohem Niveau, glaubt VDMA Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers und warnt: „Die vielfältigen geopolitischen und wirtschaftlichen Belastungen zeigen offenbar Wirkung. Ob dauerhaft oder – wie schon einmal im zurückliegenden Herbst – nur temporär wird sich in den nächsten Monaten erweisen“.

(VDMA / ml)