Datenreport 2011
Neuer Sozialbericht zeichnet ein aktuelles Bild der deutschen Gesellschaft

Download (kostenfrei)
Download (kostenfrei)

Der neue Datenreport 2011 berichtet über Themen, die als Indika­toren für Lebensqualität und gesellschaftliche Wohlfahrt ins Blickfeld der Politik gerückt sind. Dazu gehören neben der Verteilung von ma­teriellem Wohlstand, Erwerbsarbeit, persönlicher und wirtschaft­licher Sicherheit auch Aspekte wie Gesundheit, Bildung, Umwelt, persönliche Aktivitäten, politische Partizipation und soziale Bezie­hungen. Grundlage sind Zahlen und Fakten der amtlichen Statistik sowie Ergebnisse aus der sozialwissenschaftlichen Forschung. In mehr als 40 Beiträgen wird über die objektiven Lebensverhältnisse und das subjektive Wohlbefinden der Bundesbürger berichtet.

Erstmals wird auch der Zusammenhang von Gesundheit und sozialer Ungleichheit dargestellt sowie über die Einstellungen zur Rolle der Frau informiert.

Der Datenreport erscheint seit 1985 regelmäßig alle zwei Jahre. Herausgeber sind das Statistische Bundesamt, die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), in der aktuellen Ausgabe unterstützt vom Sozio-oekonomischen Panel (SOEP).

Der rund 450 Seiten starke aktuelle Datenreport steht per Download kostenfrei im Internet zur Verfügung. (Quelle: Statistisches Bundesamt/ml)