Der grüne Weg
Projektinitiative will 2 Millionen Tonnen CO2 einsparen

Der grüne Weg
Der grüne Weg

Das Energie-Beratungsunternehmen energetrium AG mit seinem bundesweiten Netzwerk von unabhängigen Energieberatern hat die Projektinitiative Der grüne Weg zur CO2-Reduzierung in Deutschland ins Leben gerufen. Sie hat sich das Ziel gesetzt, hierzulande jährlich 2 Millionen Tonnen CO2 einzusparen.

Anzeige

Unterstützt wird das Projekt von der Unternehmensinitiative DENEFF e.V. und der gemeinnützigen co2online GmbH. „Wir glauben daran: Die Reduzierung der CO2-Emissionen um 2 Millionen Tonnen pro Jahr ist möglich. Aber nur, wenn sich viele auf den Weg machen – und zwar gemeinsam“, sagt Ferenc Ellermann, Vorstand energetrium AG. Allein ein energetisch saniertes Einfamilienhaus erspart der Umwelt 6 Tonnen CO2 im Jahr, und das Gesamtpotenzial im Gebäudebestand ist enorm: In Deutschland sind etwa 12 Millionen Ein- und Zweifamilienhäuser und mehr als 3 Millionen Mehrfamilienhäuser modernisierungsfähig.

Willkommen auf dem grünen Weg sind Unternehmen, die gegenüber Kunden und Mitarbeitern als Multiplikator zur Aufklärung beitragen ebenso wie Hauseigentümer, die sich für eine Energieberatung entscheiden oder Energiesparmaßnahmen umgesetzt haben (Quelle: Der grüne Weg/hw).