SRH Hochschule Berlin
Cloud Computing braucht klare Prozess-Standards

Cloud Computing Survey 2011
Kostenfreier Download

Die Cloud-Technologie setzt sich laut einer Studie der SRH Hochschule Berlin und der Deutschen Telekom erst langsam durch. Die Untersuchung hat die Ursachen dafür ausgemacht – und formuliert Erfolgsfaktoren für die Zukuft. Laut SRH Hochschule Berlin setzen je nach Branche 15 bis 20 % der Unternehmen Cloud Computing bereits ein, 65 % ziehen den Einsatz in Erwägung, seien jedoch bezüglich Strategie und Anbieterwahl noch unentschlossen.

Beliebte Dienste, die bereits über das Internet genutzt würden, unterstützten vor allem Sales– und Marketing-Funktionen sowie das Projektmanagement.

Nach Angaben der Hochschule wird deutlich, was so manches Unternehmen bisher vom Einsatz abhält: Komplexität auf technischer wie auch auf organisatorischer Ebene. Die Studie zeigt, dass Prozessstandards wie COBIT und ITIL helfen könnten, Dienste intelligent in die eigene Systemarchitektur zu integrieren. Transparenz würden hier Marktplätze schaffen, die wichtige Informationen zu Diensten und entsprechende Anwendungserfahrungen aggregierten.

Bei der SRH Hochschule Berlin können Sie die Ergebnisse als PDF  kostenlos herunterladen. (Quelle: SRH Hochschule Berlin/sp)