eco-Umfrage Internet-Sicherheit
Mobilgeräte sind das Hauptsicherheitsproblem 2012

eco-Kompetenzgruppe Sicherheit: Internet-Sicherheit 2012
Kostenfreier Download

Der eco-Umfrage Internet-Sicherheit 2012 zufolge halten 84 % der befragten Experten die Sicherheit von Smartphones und Tablet-Computern für wichtig oder sehr wichtig. Damit avanciert Mobile Security mit einem Zuwachs von 24 % im Vergleich zum Vorjahr zum wichtigsten technischen Sicherheitsthema. Die Bedeutung der Sicherheit von Mobilgeräten spiegelt dabei direkt das Wachstum und die aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet wider. 

Dr. Kurt Brand, Leiter der Kompetenzgruppe Sicherheit bei eco und Geschäftsführer der Pallas GmbH, skizziert die Lage:

„Immer mehr Arbeitgeber stellen ihren Mitarbeitern Smartphones und Tablets zur Verfügung, und immer mehr Arbeitnehmer nutzen ihre eigenen Geräte auch beruflich. Dieser Trend zu ‚Bring Your Own Device‘ stellt Unternehmen vor ganz neue Sicherheitsanforderungen […] Unternehmen müssen Sicherheitslösungen für mobile Geräte zur Verfügung stellen, deren Aktualisierung organisieren und Regeln für eine möglichst sichere Nutzung aufstellen.“

Parallel dazu wird eco zufolge Cloud Security immer wichtiger. Im Vergleich zu 2011 ist das Thema um zwei Plätze zum drittwichtigsten technischen Sicherheitsthema aufgestiegen, direkt nach Schadsoftware im Internet (der Nummer eins im Vorjahr).

Bei den organisatorischen Sicherheitsthemen stand der Datenschutz, den 91 % als wichtig/sehr wichtig angaben, an der Spitze, gefolgt von Mitarbeiter-Sensibilisierung sowie Konzeption und Compliance.

Die Umfrageergebnisse und weitere Auswertungen können auf der Download-Seite der Kompetenzgruppe Sicherheit heruntergeladen werden. (Quelle: eco/sp)