Hannover Messe 2012
Hubschrauber hält sich vom Highway to Hell fern

Quadrokopter mit AC/DC
Quadrokopter mit AC/DC

Mechatronik-Studenten der Universität des Saarlandes stellen auf der laufenden Hannover Messe 2012 ein Sicherheitssystem vor, das Kollisionen bei ferngesteuerten Hubschraubern verhindern und die Höhenkontrolle übernehmen soll. Dabei kommt ein System namens „Anti Collision/Distance Control“ (AC/DC) zum Einsatz.

Der Universität zufolge verfolgt AC/DC ständig die Eingaben der Fernbedienung und tastet die Umgebung auf Hindernisse ab. Im Falle einer gefährlichen Situation, die normalerweise in einem Unfall resultieren würde, soll das AC/DC-System die Kontrolle übernehmen und automatisch vom Hindernis wegsteuern, bis eine sichere Distanz wiederhergestellt ist.

Nach Angaben der Uni enthält das Projekt maßgeschneiderte Elektronik, die das Fernbedienungssignal und neun Ultaschall-Distanzsensoren überwacht. Die Sensoren sind an einem ebenfalls maßgeschneiderten Glasfaserring mit integrierten Signalleuchten montiert. Ein Modell präsentieren die Studenten auf dem saarländischen Forschungsstand (Halle 2, Stand C44). (Quelle: Universität des Saarlandes/sp)