Mittelstandsindex April 2012
Der Mittelstand zeigt gute Investitionsaussichten

Mittelstandsindex April 2012, © techconsult
Mittelstandsindex April 2012

Die wirtschaftliche Dynamik der mittelständischen Unternehmen ließ im April gegenüber dem März nach. Der Index der realisierten Umsätze sank um zehn Punkte und erreichte 115 Zähler. Der aktuelle Rückgang der wirtschaftlichen Dynamik erfolgte von einem hohen Stand der ökonomischen Aktivität, somit fiel er nicht ganz so stark ins Gewicht und es überwogen weiterhin deutlich die Unternehmen mit gestiegenen Umsätzen.

Anzeige

Die wirtschaftlichen Perspektiven sind für die kommenden drei Monate weiterhin sehr positiv und lassen auf Umsatzwachstum hoffen. Der Erwartungsindex stieg geringfügig um einen Punkt auf insgesamt 130 Zähler.

Im April waren nahezu gleich viele Unternehmen geneigt, in Informations- und Kommunikationstechnologie (IT/TK) zu investieren wie im März. Der Index der realisierten Ausgaben fiel geringfügig um einen Punkt auf 109 Zähler. Die Ausgabenplanungen für die nächsten drei Monate sind deutlich optimistischer, der entsprechende Index stieg um fünf Zähler auf 129 Punkte. Der aktuelle Indikator unterstreicht damit, dass die Unternehmen mit wachsenden Investitionsbudgets weiterhin deutlich dominieren werden.

Der IT-Mittelstandsindex ist ein Projekt von Fujitsu und techconsult. (Quelle: techconsult/yc)