Transport Market Monitor 11
Die Transportpreise werden weiter sinken

Transport Market Monitor 11
Kostenfreier Download (nach Anmeldung)

Die elfte Ausgabe des Transport Market Monitors (TMM) kommt zu dem Ergebnis, dass die Transportpreise im ersten Quartal 2012 um 7,9 % im Vergleich zum vierten Quartal 2011 gesunken sind. Der Kapazitätsindex sei im gleichen Zeitraum um 41,5 % gestiegen. Capgemini Consulting, das den Monitor mit Transporeon herausbringt, führt den Preisverfall vor allem auf zwei Aspekte zurück: Als Ursachen werden erstens das Nachlassen der wirtschaftlichen Aktivitäten und zweitens die unsicheren Perspektiven in der näheren Zukunft genannt.

Hendrik Müller von Capgemini Consulting erklärt:

„Der europäische Transportmarkt schwankt von Quartal zu Quartal, aber der derzeitige Trend geht weiter klar hin zu dersinkenden Preisen. Einige Länder stecken in einem wirtschaftlichen Abschwung und die eingeleiteten Kostensenkungsprogramme der Unternehmen veranlassenen Transportmanager dazu, die Einsparungsziele an die Spediteure weiterzugeben. Für diese wird es darum gehen, mit strukturellen Maßnahmen der Entwicklung entgegenzuwirken. Die Spediteure müssen ihren Kunden aufzeigen, wie eine nachhaltige Kostensenkung aussehen könnte, um so dem Druck aktiv zu begegnen.“

Den Transport Market Monitor 11 gibt es in fünf Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch) kostenfrei als PDF zum Herunterladen; die Download-Links bekommt man umstandslos gegen Angabe der persönlichen Kerndaten (Name, Firma etc.) per Mail zugeschickt. (Quelle: Capgemini Consulting/sp)