BITKOM-Umfrage
Smartphone-Surfen überholt die Handy-Telefonie

Eine Umfrage im Auftrag des BITKOM unter 2000 Personen hat gezeigt, dass der Zugang zum Internet für die meisten Smartphone-Besitzer inzwischen die wichtigste Funktion ist – wenn auch nur knapp vor dem Telefonieren.

Anzeige
© just 4 business

Dem Hightech-Bundesverband zufolge gehen 43 % der Smartphone-Besitzer jeden Tag mit dem Gerät online, 42 % telefonieren täglich damit. Danach folgte mit 41 % der Versand von Kurznachrichten (SMS). Je 34 % der Befragten griffen täglich auf soziale Netzwerke zu oder nutzten den Terminplaner. (Quelle: BITKOM/sp)