Kommunale Online-Transparenz
Essener Stadtrat tagt live im Web

Dem Beispiel der Stadt Bonn folgend, die seit Jahren ihre Stadtratsitzungen life im Internet überträgt, lassen sich jetzt weitere Kommunen in Nordrhein-Westfalen online über die Schulter schauen. Ab sofort stellt auch Essen seine Ratsitzungen per Livestream ins Web, Krefeld und Bottrop prüfen diesbezügliche Vorschläge und wollen folgen.

Dass Bürgerinnen und Bürgern in NRW bei Sitzungen live dabei sein können, ist nicht neu. Das Angebot der Kommunen, die Tagungen persönlich im Rathaus zu verfolgen, wird allerdings nur wenig angenommen. Dem Stream in Bonn folgen hingegen pro Sitzung zwischen 400 und 700 Teilnehmer.

Die Live-Übertragungen sorgen für mehr Transparenz in der Stadtverwaltung. Volker Mittendorf von der Forschungsstelle Bürgerbeteiligung in Wuppertal gehen die Online-Übertragungen jedoch nicht weit genug. „Besser wäre es jedoch, wenn die Protokolle der Sitzungen ausführlicher aufbereitet im Netz zu finden wären“, sagt Mittendorf. „Das würde der politischen Diskussionskultur mehr bringen als ein reiner Livestream.“ (Quelle: heise.de/ff)