Liquid Democracy
OffeneKommune lädt zur Online-Bürgerbeteiligung ein

Dem Open-Source-basierten Bürger­beteiligungs­portal OffeneKommune.de sind deutschland­weit mittler­weile sämtliche Land­kreise und kreisfreie Städte beigetreten. Das teilte der Verein und Gründer des Online-Forums Liquid Democracy mit. Die Offene Kommune ist eine neutrale, frei zugängliche kommunale Infrastruktur­plattform mit dem Ziel, den direkten und nachhaltigen Dialog zwischen Bürgern, Interessen­gemeinschaften und Kommunen zu fördern.

Die Plattform ist für jeden frei zugänglich und lädt dazu ein, sich lokal zu vernetzen, über kommunale Anliegen zu diskutieren und Lösungskonzepte zu erarbeiten. Dank der Einbindung von Geotagging ermöglicht eine neue Kartenfunktion jetzt jedem Besucher, seinen zugehörigen Kreis ausfindig zu machen und der jeweiligen Instanz beizutreten. Darüber hinaus lassen sich in den Diskurs eingebrachte Vorschläge auf der Karte verorten. (Quelle: OffeneKommune.de/ff)