AirPod
Alternativer City-Mini fährt mit Luftdruck

Mit dem AirPod soll ein mit Luftdruck betriebenes Auto auf den Markt kommen, das drei Erwachsenen und einem Kind Platz bietet. Prototypen des emissionsfreien Fahrzeugs wurden von der Fluglinie Air France-KLM bereits für den Einsatz auf Flughäfen getestet.

Das Design des AirPod stammt von Motor Development International (MDI) mit Sitz in Luxemburg. Hergestellt wird das Gefährt vom indischen Unternehmen Tata Motors. Das Gewicht betrage – abhängig von der Ausstattung – nur rund 220 kg.

Angetrieben wird der AirPod laut MDI über einen Gasexpansionsmotor, gesteuert wird per Joystick. Eine 175-l-Drucklufttankfüllung reiche für rund 220 km; die Auftankzeit betrage rund 1,5 Minuten. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 70 km/h angegeben.

Da der AirPod komplett emissionsfrei unterwegs ist, eigenet er sich auch für geschlossene Innenbereiche. Der Preis: rund 10.000 US$. (Quelle: MDI/hw)

Verwandte Artikel