Neue Messepartner
Die Intersolar China wird auf 2013 verschoben

Intersolar China 2011, © Solar Promotion International GmbH
Intersolar China 2011

Die Veranstalter der Intersolar China haben die Fachmesse auf 2013 verschoben. Sie hätte ursprünglich vom 11. bis zum 13. Dezember 2012 in Peking stattfinden sollen. Der Grund für die Entscheidung sei die weltweite Konsolidierungsphase in einigen Bereichen der Solarindustrie sowie die konjunkturelle Entwicklung in der Photovoltaik.

Ein neuer Termin soll baldmöglichst bekannt gegeben werden. Unterstützung soll die 2013 stattfindende Intersolar China durch einen neuen Partner erhalten: den chinesischen Industrieverband für erneuerbare Energie, die China Renewable Energy Industry Association (CREIA). Durch die Zusammenarbeit werden in Zukunft Industrie und Politik im Rahmen der Intersolar China noch stärker vernetzt, so die Veranstalter.

Planmäßig stattfinden wird indes die Intersolar China Conference (11.–13. Dezember 2012) im Intercontinental-Hotel Beichen in Peking. Dazu werden rund 500 nationale und internationale Branchenexperten erwartet. (Quelle: Intersolar China/hw)