Destatis-Monatsbericht Verarbeitendes Gewerbe
Maschinenbau sorgt für Beschäftigtenplus

Monatsbericht Verarbeitendes Gewerbe Februar 2013, © Destatis
Kostenfreier Download

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren in Deutsch­land nach vorläufigen Ergeb­nissen Ende Februar 2013 in den Betrieben des Ver­arbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten 5,2 Mio. Personen tätig. Das waren rund 50.000 oder 1,0 % mehr als im Februar 2012. Besonders stark (2,2 %) sind die Beschäftigten­zahlen im Maschinen­bau angestiegen.

In dieser Branche gab es einen Zuwachs von 2,2 %, in der Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen betrug er 1,9 %. Verringert hat sich nach Angaben von Destatis hingegen die Zahl der Beschäftigten in der Metallerzeugung und -bearbeitung (-0,8 %) sowie in der Branche Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen (-0,4 %).

Die Entgelte lagen Destatis zufolge bei rund 18,6 Mrd. Euro, was gegenüber dem Vorjahresmonat einer Steigerung um 3,9 % entspricht. Ein weiteres Ergebnis war, dass die Zahl der im Februar 2013 geleisteten Arbeitsstunden im Vergleich zum Februar des Vorjahres um 3,8 % auf 667 Mio. Stunden abnahm. Dabei sei allerdings zu berücksichtigen, dass es im Berichtsmonat 20 Arbeitstage gab und somit einen Tag weniger als im Februar 2012.

Detaillierte Zahlen zu Beschäftigung und Umsatz der Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes enthält die aktuelle Publikation der Destatis-Fachserie 4, Reihe 4.1.1 vom Februar 2013. (Quelle: Destatis/sp)