E-Government
Südwestdeutsches Anwenderforum tagt in Mannheim

Das Südwestdeutsche Anwenderforum E-Government findet heuer zum ersten Mal statt. Das Beratungsunternehmen Infora, die u.a. bereits das Bayerische Anwenderforum E-Government und das Berliner Anwenderforum E-Government ausrichtet, lädt nun am 12. und 13. Juni 2013 ins Mannheimer Schloss zur Tagung ein. Das Forum soll die länderübergreifende Zusammenarbeit im E-Government fördern. Die Teilnahme ist für Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung kostenfrei.

Zu den Schwerpunkten der Veranstaltung zählen die Themen Open Government, De-Mail, neuer Personalausweis, die E-Akte sowie Social Media. Darüber hinaus werden Praxisbeispiele für Mobile Government präsentiert und aktuelle Trends in der Metropolregion Rhein-Neckar aufgezeigt.

Der Veranstalter erwartet rund 500 Vertreter der Kommunal- und Landesverwaltungen von Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und aus dem Saarland. (Quelle: Infora/ff)