Public Brain Award
Vodafone prämiert Apps mit bayerischem Bezug

Zum zweiten Mal startet Vodafone seinen Wettbewerb Apps für Bayern. Gesucht werden die besten Mobilanwendungen im Freistaat mit konkretem Bezug zum größten deutschen Bundesland.

Bis zum 3. Oktober 2013 können sich freiberufliche Programmierer, Firmen, Verwaltungen, Universitäten und Vereine mit bereits marktreifen Apps oder entwickelten Konzepten aus diesem Bereich bewerben. Dem Sieger winken der „Public Brain Award“ sowie ein Sachpreis. Als Schirmherr fungiert einmal mehr Staatssekretär Franz Josef Pschierer, IT-Beauftragter und CIO der Bayerischen Staatsregierung. „Apps, die kleinen digitalen Helfer, gehören mittlerweile zum Alltag, auch im Bereich E-Government bei uns in Bayern. So wird vieles für unsere Bürgerinnen und Bürger einfacher und schneller“, sagt Pschierer.

App-Kreative und -Entwickler können ihre Bewerbungen per ausgefülltem Online Formular auf www.formular-server.de/appsfuerbayern/ einreichen. Die besten drei Wettbewerbsbeiträge schaffen es in die Endrunde. Im Rahmen der Vodafone Enterprise Innovation Tour wird dann Ende Oktober 2013 in München eine fünfköpfige Jury aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft den Sieger des Public Brain Awards küren. Neben der Auszeichnung erhält der Gewinner für sechs Monate ein Tablet mit Zugang zum LTE-Netz von Vodafone. (Quelle: Vodfone/hw)